© Pool via REUTERS/Wolfgang Rattay

Sport Motorsport
01/08/2021

Noch immer ohne Vertrag: Hat sich Lewis Hamilton verpokert?

Als einziger der 20 Fahrer in der Formel 1 hat der siebenfache Weltmeister noch nicht für die Saison 2021 unterschrieben.

von Florian Plavec

Lewis Hamilton ist aktueller Weltmeister, er verdiente im vergangenen Jahr 45 Millionen Euro und er wurde vor wenigen Tagen von Queen Elizabeth zum Ritter geschlagen. Allerdings: Der 36-Jährige ist seit 1. Jänner arbeitslos. 

Hamiltons Vertrag mit dem erfolgreichen Mercedes-Team ist Ende 2020 ausgelaufen. Stets wurde beteuert, dass eine Verlängerung nur Formsache sei. "Wir wollen beide miteinander weitermachen“, sagte Teamchef Toto Wolff Anfang Dezember. "Jetzt geht's eigentlich darum, dass man da einen Knopf dranmacht."

Doch zwei Monate vor Beginn der neuen Testfahrten wurde dieser Knopf noch nicht drangemacht, Hamilton steht noch immer ohne Vertrag da.

Diesbezüglich „überhaupt nicht besorgt“ ist Stefano Domenicali, der seit einigen Tagen an der Spitze der Formel 1 steht. Doch was laut Toto Wolff eine Formalität sein sollte, scheint doch eine kompliziertere Angelegenheit zu sein.

Wie die italienische Corriere della Sera berichtet, soll Hamilton hoch pokern. Trotz der reduzierten Budgets der Teams soll der Brite beim Gehalt keine Abstriche machen wollen. Zudem fordert er angeblich eine Rolle als Mercedes-Testimonial nach seiner Karriere. Daimler-Boss Ola Källenius soll aber kein großes Interesse haben, auf diese Forderung einzugehen, während die Autoindustrie Stellen abbauen muss.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Für Hamilton spricht hingegen der Chemiekonzern Ineos, der vor Kurzem 33 Prozent des Mercedes-Teams erworben hat. Ineos-Chef Jim Ratcliffe möchte alles unternehmen, um Superstar Hamilton zu halten. Die Corriere della Sera vermutet, dass Ineos einen Teil von Hamiltons Gehalt übernehmen wird, um eine drohende Trennung abzuwenden. 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.