© EPA/Vincent Jannink

Sport Motorsport
06/25/2022

MotoGP: Ducati-Mann Bagnaia holte auch in Assen Pole-Position

Zudem gab es eine Rekordrunde für den Italiener.

Wie schon in der Vorwoche auf dem Sachsenring hat sich Francesco Bagnaia auch für den Grand Prix der Niederlande in Assen die Pole Position gesichert. Der Ducati-Werksfahrer distanzierte im Qualifying am Samstag in 1:31,504 Minuten mit der schnellsten je in Assen gefahrenen Runde den überlegenen WM-Leader und MotoGP-Titelverteidiger Fabio Quartararo (Yamaha) um 0,116 Sekunden.

In Deutschland hatte Bagnaia die Pole Position kein Glück gebracht. Quartararo hatte gleich nach dem Start die Führung übernommen, Bagnaia kam schließlich in der achten Runde gar zu Sturz. Neben dem favorisierten Duo steht in Assen der Spanier Jorge Martin (Ducati) in der ersten Startreihe.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare