Formula One Grand Prix of Qatar

┬ę EPA / NOUSHAD THEKKAYIL

Sport Motorsport

Formel 1: Hamilton bis zum Finale mit Regenbogenhelm

Der Weltmeister setzt ein Zeichen: Er will seinen neuen Helm bei allen drei verbleibenden Rennen in dieser Saison tragen.

11/21/2021, 11:31 AM

Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton will seinen neuen Helm mit einer Regenbogen-Lackierung bei allen drei verbleibenden Rennen in dieser Saison tragen. Das sagte der 36-j├Ąhrige Brite am Rande des Gro├čen Preises von Katar. "Auf der R├╝ckseite steht: 'Wir stehen zusammen' und 'Liebe ist Liebe'. Es ist wichtig f├╝r mich, diese Gemeinschaft hier zu vertreten, da ich wei├č, dass die Situation f├╝r sie hier nicht perfekt ist und darauf aufmerksam gemacht werden muss", sagte er.

Der Mercedes-Fahrer habe f├╝r seine Aktion bisher kein negatives Feedback erhalten, sagte der Rekordweltmeister. Hamilton m├Âchte die LGBTQIA+-Community auf der Arabischen Halbinsel unterst├╝tzen, da diese ├╝ber weniger Rechte verf├╝gt und unterdr├╝ckt wird. LGBT ist die englische Abk├╝rzung f├╝r lesbisch, schwul, bisexuell und Transgender. Oft werden auch die Varianten LGBTQ, LGBTQI oder LGBTQIA+ verwendet. Jeder Buchstabe steht f├╝r die eigene Geschlechtsidentit├Ąt oder die sexuelle Orientierung.

Der siebenmalige Champion trug seinen neuen Kopfschutz nahe Doha erstmals im Training am Freitag und geht damit am Sonntag auch in das Premierenrennen in Katar. Anschlie├čend stehen bis zum Saisonende im Dezember noch die beiden Grand Prix in Saudi-Arabien und Abu Dhabi an.

Kommentare

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat