© REUTERS / ALY SONG

Sport Motorsport
04/13/2019

Bottas startet von der Poleposition in ein historisches Rennen

Der Finne dominierte das Qualifying für das 1.000. Rennen der Formel 1. Hinter ihm lauern Hamilton und Vettel.

Valtteri Bottas setzte seinen Aufwärtstrend auch in Schanghai fort. Der WM-Führende vom Mercedes-Team war im Qualifying für den Großen Preis von China (Sonntag, 8.10 Uhr MESZ) nicht zu schlagen. Hinter ihm reihten sich sein Mercedes-Kollege Lewis Hamilton und Ferrari-Star Sebastian Vettel ein.

 

Für Bottas war es die siebente Poleposition seiner Karriere, Titelverteidiger Hamilton bescheinigte dem Finnen einen „herausragenden Auftritt“. Auch Konkurrent Ferrari erkannte die Leistung an: “Mercedes war zu weit weg“, gestand Vettel, „sie sind schnell in den Kurven, wir holen sehr viel auf der Geraden.“ Das verspricht einen spannenden Jubiläums-Grand-Prix. Am Sonntag dreht sich die Formel 1 zum 1.000. Mal im Kreis.

 

Nicht ganz zufriedenstellend verlief das Startplatzrennen für Red Bull. Toppilot Max Verstappen wurde im letzten Qualifying-Abschnitt aufgehalten, der Niederländer verpasste eine letzte schnelle Runde und musste sich mit Startplatz fünf zufriedengeben. Dafür schaffte es erstmals in dieser Saison Red-Bull-Neuling Pierre Gasly als Sechster in die Top 10. Der Abstand des Franzosen auf seinen Teamkollege Verstappen ist aber weiterhin beträchtlich (+0,8 Sekunden).

Qualifying für den Großen Preis von China

  1. Valtteri Bottas (FIN) Mercedes 1:31,54
  2. Lewis Hamilton (ENG) Mercedes +0,023 Sek.
  3. Sebastian Vettel (GER) Ferrari +0,301
  4. Charles Leclerc (MON) Ferrari +0,318
  5. Max Verstappen (NED) Red Bull +0,542
  6. Pierre Gasly (FRA) Red Bull +1,383
  7. Daniel Ricciardo (AUS) Renault +1,411
  8. Nico Hülkenberg (GER) Renault +1,415
  9. Kevin Magnussen (DEN) Haas keine Zeit
  10. Romain Grosjean (FRA) Haas keine Zeit