© KARATE AUSTRIA/MARTIN KREMSER

Sport
08/05/2021

Nächste Olympia-Medaille fix: Karateka Plank im Halbfinale

Nach zwei Siegen, einer Niederlage und einem Unentschieden steht die 29-jährige Vorarlbergerin im Halbfinale (13:20 Uhr, ORF1).

Bettina Plank steht im Halbfinale der Olympischen Spiele in Tokio und kämpft um eine Goldmedaille. Die Vorarlbergerin wird die sechste Medaille für Österreich bei den diesjährigen Sommerspielen holen. 

Plank begann in der Kumite-Gewichtsklasse bis 55 kg mit einem 2:6 gegen die japanische Weltmeisterin von 2018 Miho Miyahara, ließ einen 4:3-Erfolg gegen die Kasachin Moldir Sangbyrbay folgen und konnte beim 0:0 gegen die Ukrainerin Anschelika Terliuga nicht punkten. Den Kampf gegen die 24-jährige Ägypterin Radwa Sayed gewann Plank danach mit 3:1 und steht dadurch im Halbfinale. Die Gewinnerinnen des Halbfinales kämpfen um Gold, die Verliererinnen erhalten Bronze.

Bei den Sommerspielen sind die Klassen bis 50 und bis 55 zusammengelegt. Terliuga ist im Pool von Plank die einzige Kämpferin, die aus der 55er-Kategorie kommt. Insgesamt sind in dieser Gewichtsklasse nur neun Teilnehmerinnen dabei, eine Konkurrentin fehlt. Das Feld umfasst sechs Kämpferinnen aus der 50 er- und drei aus der 55er-Kategorie.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.