Sport
11.03.2013

Jalabert bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Der französische Ex-Weltmeister kollidierte auf seinem Rad mit einem Auto.

Der französische ehemalige Radprofi Laurent Jalabert ist bei einem Verkehrsunfall am Montag schwer verletzt worden.

Wie mehrere Medien des Landes vermeldeten, sei der Zeitfahrweltmeister 1997 und Vuelta-Sieger 1995 im Südwesten Frankreichs auf seinem Rad mit einem entgegenkommenden Auto kollidiert.

Laut Polizeiangaben wurde der 44-Jährige in das Krankenhaus in Montauban eingeliefert. Dort diagnostizierten die Ärzte einen Schien- und Wadenbeinbruch. Noch am Sonntag hatte Jalabert für das französische Fernsehen die Fernfahrt Paris-Nizza kommentiert.