© APA/AFP/MARCO BERTORELLO

Sport Fußball
08/28/2021

Ronaldo blamiert sich mit Tippfehlern, Fans zünden sein Trikot an

Nicht nur "Grazzie Juventus" schrieb der Portugiese nach seinem Wechsel zu Manchester United auf Social Media falsch.

Cristiano Ronaldo hat sich in sozialen Netzwerken von seinem bisherigen Verein Juventus Turin verabschiedet. Dabei sorgte der 36 Jahre alte Portugiese allerdings durch Tippfehler für Spott im Internet.

Nach mehreren Videos mit Szenen seiner Zeit bei den Italienern folgte in einer Instagram-Story der Schriftzug „Grazzie Juventus“ - „Danke“ wird auf Italienisch mit einem „z“ geschrieben.

„Komm Cristiano, du kannst es dir definitiv leisten, 10€ für einen Übersetzer zu zahlen“, schrieb der italienische Journalist Tancredi Palmeri dazu auf Twitter.

In einem später korrigierten Schreiben bedankte sich Ronaldo zudem bei den „tiffosi“ - wie unter anderem Il Messaggero spöttisch bemerkte, wird das Wort „Fans“ im Italienischen mit einem „f“ geschrieben.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

„Cristiano Ronaldo und die Italiener, nicht wirklich eine “Geschichte der großen Liebe„“, schrieb die Tageszeitung dazu. Manchester United hatte sich am Freitag mit Juve auf eine Rückkehr von Ronaldo geeinigt.

Voller Name: Cristiano Ronaldo dos Santos Aveiro

Geboren: 5. Februar 1985 in Funchal (POR)

Größe: 1,87 m

Familienstand: ledig, Sohn Cristiano Ronaldo junior (geb. 2010), Zwillinge Eva und Mateo (geb. 2017) sowie Alana Martina (geb. 2017)

Länderspiele/Tore: 179/109

Bisherige Vereine: Sporting Lissabon (1997-2003), Manchester United (2003-2009), Real Madrid (2009-2018), Juventus Turin (2018-2021)

Größte Erfolge auf Klubebene:

5 x Champions-League-Sieger (2008, 2014, 2016, 2017, 2018)
4 x Club-Weltmeister (2008, 2014, 2016, 2017)
3 x Englischer Meister (2007, 2008, 2009)
1 x Englischer FA-Cup-Sieger (2004)
2 x Englischer Liga-Cup-Sieger (2006, 2009)
2 x Spanischer Meister (2012, 2017)
2 x Spanischer Cup-Sieger (2011, 2014)
2 x Italienischer Meister (2019, 2020)
1 x Italienischer Cupsieger (2021)

Größte Erfolge mit Portugals Nationalteam:

1 x Europameister (2016)
1 x Vize-Europameister (2004)
1 x Nations-League-Sieger (2019)

Persönliche Auszeichnungen:

5 x Weltfußballer (Ballon d'Or/2008, 2013, 2014, 2016, 2017)
3 x Europas Fußballer des Jahres (2014, 2016, 2017)
1 x Englischer Torschützenkönig (2008)
3 x Spanischer Torschützenkönig (2011, 2014, 2015)
1 x Italienischer Torschützenkönig (2021)
5 x Goldener Schuh für Europas besten Torjäger (2008, 2011, 2014, 2015, 2019)
7 x Champions-League-Torschützenkönig (2008, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018)
Champions-League-Rekordtorschütze

Zündelnde Fans

Etwas überraschend allerdings. Zuvor hatten sich bereits einen Tag lang die Meldungen verdichtet, wonach der Portugiese zu Stadtrivale Manchester City wechseln würde. Daraufhin waren in sozialen Netzwerken sogar Videos von United-Fans zu sehen, die ihr altes rotes Ronaldo-Trikot verbrannten. 

Als Reaktionen auf den Wechsel gab es freilich aber auch viele Freudentränen. Und auch seine kommenden Mitspieler sind bester Laune. „Wow wow wow, er ist zuhause“, twitterte etwa der englische Nationalspieler Marcus Rashford und versah seine Botschaft unter anderem mit einem Herzchen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.