© APA/AFP/Ritzau Scanpix/CLAUS BECH

Sport Fußball
08/27/2021

Salzburgs Start in die Champions League erfolgt in Sevilla

Der Spielplan steht, zum Auftakt kommt es für Max Wöber zu einem Wiedersehen mit seinem Ex-Klub.

Red Bull Salzburg startet am 14. September (18.45 Uhr) mit einem Auswärtsspiel beim FC Sevilla in die Gruppenphase der Champions League. Der sechsmalige Sieger von UEFA-Cup bzw. Europa League, von dem die Salzburger 2019 ihren Abwehrchef Maximilian Wöber verpflichtet haben, ist auch am 8. Dezember beim Finale der Gruppe G in Wals-Siezenheim der Gegner. Das geht aus dem Spielplan der Königsklasse hervor, den die UEFA am Freitagabend veröffentlicht hat.

In ihrem ersten CL-Heimspiel der laufenden Saison empfangen die Salzburger am 29. September den französischen Meister OSC Lille. Die Duelle mit dem VfL Wolfsburg des früheren Bullen-Mittelfeldspielers Xaver Schlager steigen am 20. Oktober in Salzburg und am 2. November in Deutschland jeweils um 18.45 Uhr. Das Gastspiel in Lille geht am 23. November dann wieder zur gewohnten Zeit um 21.00 Uhr über die Bühne.

14. September: FC Sevilla - Red Bull Salzburg (18.45 Uhr)

29. September: Red Bull Salzburg - OSC Lille (21.00)

20. Oktober: Red Bull Salzburg - VfL Wolfsburg (18.45)

2. November: VfL Wolfsburg - Red Bull Salzburg (18.45)

23. November: OSC Lille - Red Bull Salzburg (21.00)

8. Dezember: Red Bull Salzburg - FC Sevilla (21.00)

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.