© REUTERS/CIRO DE LUCA

Sport Fußball
12/30/2021

Nach Canadi-Entlassung: Ludovic Magnin wird neuer Altach-Trainer

Der ehemalige Schweizer Nationalspieler und Verteidiger tritt beim Bundesliga-Schlusslicht die Nachfolge von Damir Canadi an.

Vor knapp zwei Wochen endete die Amtszeit von Damir Canadi in Altach und offenbarte einen internen Konflikt zwischen Spielern und Trainer. Canadi berichtete von Spieler-Absprachen hinter seinem RĂŒcken, der Verein bestĂ€tigte, ein betroffener Spieler wehrte sich (der KURIER berichtete).

Nun steht der Nachfolger fest: Ludovic Magnin ĂŒbernimmt das Traineramt bei den Vorarlbergern. Der 42-JĂ€hrige war zuletzt von zwei Jahre beim FC ZĂŒrich tĂ€tig, wo er vor rund einem Jahr entlassen wurde. Dort feierte er unter anderem den Cup-Sieg 2018 und den Einzig ins Sechzehntelfinale der Europa League.

Begeisternd und impulsiv

Nun ist er beim Tabellenschlusslicht der österreichischen Bundesliga gefordert. Er unterschreibt einen Vertrag bis Sommer 2023 und wird am 7. JĂ€nner starten. "Vor uns steht eine sehr herausfordernde FrĂŒhjahrssaison und wir sind ĂŒberzeugt, dass er mit seiner begeisternden und impulsiven Art der richtige Trainer ist, um die anstehenden Aufgaben zu meistern", Ă€ußerte sich Altach-GeschĂ€ftsfĂŒhrer Christoph LĂ€ngle in einer Aussendung.

Und Magnin selbst: "Wir hatten in den vergangenen Tagen einen guten Austausch und werden alle Hebel in Bewegung setzen, um unser gemeinsames Ziel – den Klassenerhalt – im FrĂŒhjahr zu schaffen. Ich freue mich bereits darauf, die Mannschaft kennenlernen zu können und die richtigen Maßnahmen zu setzen, um wieder in eine sportlich erfolgreiche Zukunft zu blicken."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir wĂŒrden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfĂŒr keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und ĂŒberall top-informiert

UneingeschrÀnkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.