Sport | Fußball
12/20/2018

Mario Sonnleitner verlängert bei Rapid bis Sommer 2021

Der alte Vertrag des Verteidigers wäre am Ende der laufenden Saison ausgelaufen.

Rechtzeitig vor Weihnachten hat Rapid einen wichtigen Spieler längerfristig an sich gebunden. Wie der Klub am Donnerstag mitteilte, wurde der mit Saisonende auslaufende Vertrag von Mario Sonnleitner bis Sommer 2021 verlängert

"Ich bin sehr stolz, weiter die grün-weißen Farben tragen zu dürfen. Ich habe mit dem SK Rapid schon sehr viel erlebt, bin zu einem echten Erz-Rapidler geworden. Ich freue mich sehr auf die kommenden Aufgaben und werde alles geben, dazu beizutragen, dass wir rasch wieder erfolgreich sind. Mein oberstes Ziel bleibt es, mit Rapid einen Titel feiern zu können", wird der 32-Jährige, der bereits 321 Pflichtspiele für die Hütteldorfer bestritten hat, in einer Presseaussendung zitiert. 

 

"Seit ich hier tätig sein darf, hat sich Mario Sonnleitner jeden Tag als absoluter Vorzeigeprofi präsentiert. Seine Mentalität und sein Charakter sind überragend, zudem ist er auch sportlich für uns ein wichtiger Bestandteil. Er identifiziert sich absolut mit dem Verein, geht voran und hat in dieser Saison sogar echte Torjägerqualitäten entwickelt", sagte Sportdirektor Fredy Bickel über den fünffachen Saison-Torschützen. Zudem bekräftigte der Schweizer seine Absicht, den Steirer auch im Anschluss an den Klub binden zu wollen: "Wir sind uns zudem einig, dass er nach seiner aktiven Karriere dem Klub erhalten bleiben soll".