© REUTERS/MARCELO DEL POZO

Sport Fußball

Grippaler Infekt: Auch Andreas Ulmer muss dem Nationalteam absagen

Die Symptome des Salzburg-Spielers verschlechterten sich bei Belastung, weshalb er die Reise auf die Färöer nicht mit machen werde.

10/05/2021, 07:06 PM

Andreas Ulmer fällt nun doch für die WM-Qualifikationsspiele der österreichischen Fußball-Nationalmannschaft am Samstag in Torshavn gegen die Färöer und am darauffolgenden Dienstag in Kopenhagen gegen Dänemark aus. Wie der ÖFB am Dienstagabend mitteilte, kam es im Laufe des Tages unter körperlicher Belastung wieder zu einer deutlichen Verschlechterung der Symptomatik des grippalen Infekts. Daher wurde entschieden, dass der Linksverteidiger nicht zum Team stößt.

Nachnominierung gab es zumindest vorerst keine. Ursprünglich hatte es geheißen, Ulmer werde noch am Dienstagabend zur Mannschaft reisen. Nun ist der Linksverteidiger der zehnte Ausfall für Teamchef Franco Foda. Nicht zur Verfügung stehen auch Marko Arnautovic, Aleksandar Dragovic, Sasa Kalajdzic, Xaver Schlager, Stefan Lainer, Julian Baumgartlinger, Christoph Baumgartner, Philipp Lienhart und Valentino Lazaro.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Grippaler Infekt: Auch Andreas Ulmer muss dem Nationalteam absagen | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat