VfL Wolfsburg vs. Malmoe FF

Oliver Glasner und seine Wölfe wandelten ein 0:1 in ein 2:1 um. 

© EPA / FOCKE STRANGMANN

Sport Fußball
02/20/2020

Oliver Glasner mit Wolfsburg in Europa League siegreich

Gegen Malmö gelingt dem deutschen Bundesligisten die Wende nach 0:1-Rückstand. Auch Leverkusen gewinnt gegen Porto 2:1.

Trainer Oliver Glasner hat mit dem VfL Wolfsburg im Sechzehntelfinal-Hinspiel der Europa League gegen Malmö FF einen knappen Heimsieg geholt. Der deutsche Bundesligist setzte sich gegen die Schweden mit 2:1 (0:0) durch, wobei die Wolfsburger mit Xaver Schlager (bis 71.) nach einem Gegentor kurz nach der Pause durch Treffer von Josip Brekalo (49.) und Admir Mehmedi (62.) die Wende schafften.

Bayer Leverkusen reist ebenfalls mit einem 2:1-Vorsprung ins Rückspiel. Lucas Alario (29.) und Kai Havertz (57.) im zweiten Elfer-Versuch trafen zunächst gegen den FC Porto, ehe die Portugiesen durch Ze Luis (73.) noch das wichtige Auswärtstor schossen. Julian Baumgartlinger kam bei Leverkusen in der 72. Minute aufs Feld, Ersatzkeeper Ramazan Özcan saß auf der Bank. Aleksandar Dragovic stand nicht im Aufgebot der Deutschen.

Manchester United holte bei Club Brügge ein 1:1. Ajax Amsterdam musste sich beim spanischen Vertreter Getafe indes mit 0:2 geschlagen geben. Inter Mailand gewann bei Ludogorez Rasgrad mit 2:0. Arsenal siegte bei Olympiakos Piräus mit 1:0

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.