Women's Euro 2022 - Group A - England v Austria

© REUTERS / MOLLY DARLINGTON

Sport Fußball
07/07/2022

EM-Auftakt: Österreichs Vorzugsschülerinnen im zentralen Mittelfeld

Bei der knappen Niederlage gegen England fehlten in der Offensive Durchschlagskraft und Mut.

Es war einmal in den Schulen, da gab es eine Note für Fleiß. Da hätten sich die Österreicherinnen alle einen Einser verdient. Aber im Fußball gibt es noch mehr als das.

  • Manuela Zinsberger: Note 2
    Für eine Torfrau gegen England nicht andauernd unter Feuer. Beim Tor ohne Chance, kurz vor der Pause rettete sie in höchster Not gegen Hemp.
     
  • Laura Wienroither: Note 3
    Sie war auf der rechten Seite mit Defensivarbeit so eingedeckt, dass ihr Vorwärtsdrang nicht zur Geltung kam.
     
  • Carina Wenninger: Note 2
    Sie war der Turm, wenn es eine Abwehrschlacht gab. War beim Gegentor bei ihrem Rettungsversuch einen Hauch zu spät am Ball.
     
  • Viktoria Schnaderbeck: Note 3
    Sie war zwar fit, aber vielleicht war es fehlende Spielpraxis, dass sie manchmal einen Schritt zu spät kam.
     
  • Verena Hanshaw: Note 3
    Sie machte auf der linken Seite offensiv richtig Dampf, dafür verlor sie die schnellen Außenspielerinnen Hemp und Mead immer wieder aus den Augen.
     
  • Sarah Puntigam: Note 2
    Sie räumte vor der Abwehr extrem viel ab. Zwar entwischte ihr die eine oder andere Spielerin, aber sie lief und lief und lief.
     
  • Barbara Dunst: Note 4
    Sie sollte Wienroither auf der rechten Seite unterstützen, was ihr aber nicht immer gelang. War offensiv aber ebenfalls völlig abgemeldet.
     
  • Sarah Zadrazil: Note 2
    Sie ließ mit ihrer Technik immer wieder aufblitzen, dass von ihr ein so erhoffter Nadelstich ausgehen könnte. Abreitete aber auch viel nach hinten.
     
  • Laura Feiersinger: Note 2
    Schmuggelte sich immer wieder zwischen die Linien der Engländerinnen und setzte vor allem Hanshaw auf links ein. Musste defensiv aber auch immer wieder mithelfen, um den Radius von Bronze einzuengen.
     
  • Katharina Naschenweng: Note 4
    Wie Dunst auf der rechten Seite war auch sie mit ihrer Aufgabe etwas überfordert. Brauchte immer wieder Hilfe gegen Bronze. Und im Spiel nach vorne wirke sie am nervösesten von den Österreicherinnen.
     
  • Nicole Billa: Note 4
    Die Alleinunterhalterin im Sturm musste natürlich viel Defensivarbeit machen. Aber wenn der Ball in die gefährliche Zone kam, war sie selten dort, wo eine Torjägerin sein sollte.
     
  • Julia Hickelsberger-Füller: Note 2
    Sie hatte keinerlei Respekt, mit körperlichem Spiel und Schnelligkeit immer wieder auffällig.
     
  • Marina Georgieva, Marie-Therese Höbinger
    Nur kurz im Einsatz.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare