FBL-EUR-C1-ATALANTA-MAN UTD

Ronaldo traf in der Champions League doppelt

© APA/AFP/MARCO BERTORELLO / MARCO BERTORELLO

Sport Fußball
11/06/2021

Das Manchester-Derby United gegen City ohne Favoriten

Das Team von Superstar Ronaldo kämpft um die Konstanz, City will in Derby den jüngsten Ausrutscher ausbügeln.

Manchester United darf dem Derby gegen City mit Zuversicht, aber auch Sorge entgegenblicken. Den Formkurven in den jüngeren Saisonen zum Trotz haben die "Red Devils" drei der vier jüngsten Duelle in der Premier League gewonnen. City reist vor dem Schlager am Samstag (13.30 Uhr) auch als Liga-Verlierer ins Old Trafford. Gegen Crystal Palace setzte es daheim ein 0:2. In der Tabelle liegt der Meister aktuell auf Rang drei, United ist drei Zähler dahinter Fünfter.

United-Trainer Ole Gunnar Solskjaer verspürt dennoch ordentlich Druck. Sein Team präsentiert sich in dieser Saison unkonstant. Guten Vorstellungen folgen unerklärbar schwache wie das 0:5 im Old Trafford gegen Liverpool. Es gibt auch Kritik an Cristiano Ronaldo, obwohl der portugiesische Altstar Tor um Tor erzielt. Beim 2:2 auswärts bei Atalanta Bergamo in der Champions League bewahrte er United mit einem Doppelpack vor einem Rückschlag. Solskjaer verglich Ronaldo danach mit Basketball-Legende Michael Jordan.

Medien-Kritik an Ronaldo

"Er sorgt immer wieder für diese speziellen Momente. Ich bin mir sicher, dass sich die Chicago Bulls auch nicht beschwert haben, Michael Jordan im Team zu haben", sagte Solskjaer. Ronaldo erfülle seine Rolle. "Er schießt Tore." Kritiker hatten angemerkt, dass der 36-Jährige in der Defensivarbeit kaum Meter mache - wie auch dessen Landsmann und Spielgestalter Bruno Fernandes.

Verzichten muss Solskjaer auf Raphael Varane, der die Abwehr zuletzt stabilisieren konnte. Der französische Weltmeister fällt aufgrund einer Oberschenkelverletzung für rund einen Monat aus. Dabei wird gegen City vor allem die Defensive gefordert sein. Es wird erwartet, dass sich United wie in den jüngsten Duellen auf Konter verlassen wird.

FBL-ENG-PR-MAN CITY-CRYSTAL PALACE

City will keine Ausrutscher mehr

City agierte auf europäischer Bühne zur Wochenmitte beim 4:1 gegen Brügge überzeugend. Trainer Pep Guardiola weiß aber, dass ein weiterer nationaler Ausrutscher auch für ihn unangenehm werden könnte. Für die Club-Eigentümer zählt in der Meisterschaft nur der Titel. Derzeit liegt Chelsea als Spitzenreiter fünf Punkte vor den Himmelblauen. Liverpool ist drei Zähler dahinter Zweiter. Die "Reds" um Torgarantie Mohamed Salah sind am Sonntag bei West Ham im Einsatz, Chelsea spielt am Samstag an der Stamford Bridge gegen Burnley um den sechsten Liga-Sieg in Folge.

Europa Conference League - Group G - Tottenham Hotspur v Vitesse Arnhem

Liga-Debüt von Conte 

Tottenham gastiert in der ersten Premier-League-Partie unter Neo-Trainer Antonio Conte bei Everton. Der in den vergangenen Wochen nur auf der Ersatzbank sitzende Daniel Bachmann ist mit Aufsteiger Watford am Sonntag bei Arsenal im Einsatz. Ralph Hasenhüttl war mit Southampton bereits Freitagabend zu Hause gegen Aston Villa engagiert.

Premier League 2021/2022

PLVEREINSPSUNTOREDiff.PUNKTE
1Manchester City15112232:92335
2Liverpool15104144:123234
3Chelsea15103235:92633
4West Ham United1583428:19927
5Tottenham Hotspur1481516:17-125
6Manchester United1573525:24124
7Arsenal1572618:22-423
8Wolverhampton Wanderers1563612:13-121
9Brighton & Hove Albion1548314:16-220
10Aston Villa1561821:24-319
11Leicester City1554623:27-419
12Everton1553719:25-618
13Brentford1545619:21-217
14Crystal Palace1537519:21-216
15Leeds United1537515:22-716
16Southampton1537514:21-716
17Watford15411020:29-913
18Burnley1417614:21-710
19Newcastle United1517717:30-1310
20Norwich City152498:31-2310
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.