© APA/AFP/FRANCK FIFE

Fußball
07/09/2019

Anzeige gegen Balotelli nach verrückter Vespa-Wette

Gegen den italienischen Fußball-Exzentriker wird wegen Anstiftung zu einer Straftat ermittelt, berichten italienischen Medien.

von Christoph Geiler

Seine verrückte Wette hat für Mario Balotelli offenbar ein Nachspiel. Bekanntlich hatte der italienischen Fußballexzentriker am vergangenen Wochenende 2000 Euro geboten, sollte sich jemand trauen, mit einer Vespa in das Hafenbecken zu springen. Ein Wirt ließ sich auf den Deal ein, zog sich bis auf die Unterhose aus und raste mit dem Motorrad ins Wasser.

Nun soll der 28-Jährige laut italienischen Medienberichten angezeigt worden sein. Die Polizei leitete gegen Balotelli Ermittlungen wegen der Anstiftung zu einer Straftat und einer illegalen Wette ein. Der Popularität des Stürmers hat die Einlage nicht geschadet, das Video wurde mehr als 1,5 Millionen Mal angeklickt.