© APA/AFP/CHRISTOF STACHE

Sport Fußball

6:2-Gala bringt den FC Bayern endlich an die Tabellenspitze

Die Münchner lassen Mainz keine Chance und sind zumindest bis Sonntag wieder Erster. Leipzig besiegte Leverkusen 2:0. Dortmund siegte in Frankfurt.

10/29/2022, 08:51 PM

Der FC Bayern München hat ein Etappenziel geschafft und ist zumindest bis Sonntagabend Tabellenführer der deutschen Fußball-Bundesliga. Der Rekordmeister fertigte den FSV Mainz 05 am Samstag mit 6:2 ab und hat dadurch zwei Punkte Vorsprung auf Union Berlin. Borussia Dortmund schob sich mit einem 2:1 im Topspiel bei Eintracht Frankfurt am Team von Oliver Glasner vorbei auf Rang drei. Nur drei Punkte fehlen auf die Bayern. Siege holten auch Leipzig, Wolfsburg und Stuttgart.

Dortmund beendete Frankfurts Serie von zuletzt vier Pflichtspielsiegen in Folge in einer spektakulären Partie. Julian Brandt (21.) und Jude Bellingham (52.) trafen für die Dortmunder, die sich den schmeichelhaften Erfolg gegen enorm präsente Frankfurter mit Effizienz, Glück und einem überragenden Torhüter Gregor Kobel erkämpfen mussten. Für den Europa-League-Sieger, in der Tabelle nun zwei Punkte hinter Dortmund auf Rang fünf, traf Daichi Kamada (26.). Bei der Glasner-Elf stimmte zwar neuerlich die Leistung, nicht aber das Ergebnis. Der Ex-Dortmunder Mario Götze blieb ohne entscheidenden Schlag.

Die Bayern machten dort weiter, wo sie am Mittwoch beim 3:0 im Champions-League-Spiel gegen den FC Barcelona aufgehört hatten. Der Ball lief in den Reihen der Münchner wie an einer unsichtbaren Schnur, dazu präsentierte sich die Offensivabteilung gut in Schuss. Zunächst schrieben Serge Gnabry (5.) nach Mané-Vorarbeit und Jamal Musiala (28.) an. Sadio Mané (43.) selbst besorgte dann das 3:0 im Nachsetzen nach einem verschossenen Elfmeter. Auch die mit Karim Onisiwo angetretenen Mainzer vergaben kurz vor dem Halbzeitpfiff einen Penalty, den anschließenden Eckball köpfelte aber Silvan Widmer ins Tor (45.+4).

Leon Goretzka traf nach dem Seitenwechsel per Kopf (58.), ehe Marcel Sabitzer zwei Minuten später den Torschützen ersetzte. Der Steirer durfte in der de facto bereits entschiedenen Partie das 5:1 durch Mathys Tel einleiten und sich dafür einen Assist gutschreiben lassen. Auch Eric Maxim Choupo-Moting netzte noch ein (86.). Marcus Ingvartsen gelang dazwischen der zweite Mainzer Treffer (82.). Der 1. FC Union braucht am Sonntag einen Sieg, um sich von den Bayern Platz eins zurückzuholen.

Noch deutlicher als die Roten gestaltete der VfL Wolfsburg sein Heimspiel gegen einen völlig abgemeldeten VfL Bochum mit Kevin Stöger. Die Mannschaft von Patrick Wimmer, der bis zu 67. Minute auf dem Rasen war, gewann mit 4:0. RB Leipzig besiegte mit Xaver Schlager Bayer Leverkusen 2:0. Bei Leipzig stand der 32-jährige Norweger Örjan Nyland im Tor, nachdem sowohl Péter Gulácsi als auch dessen Ersatzmann Janis Blaswich verletzt ausfielen.

In Stuttgart schaffte der VfB gegen den FC Augsburg durch einen Treffer von Waldemar Anton zum 2:1 in der 92. Minute den zweiten Saisonsieg. Julian Baumgartlinger kam bei den Gästen nicht zum Einsatz.

Bundesliga 2022/2023

PLVEREINSPSUNTOREDiff.PUNKTE
1FC Bayern München15104149:133634
2SC Freiburg1593325:17830
3RB Leipzig1584330:21928
4Eintracht Frankfurt1583432:24827
5FC Union Berlin1583424:20427
6Borussia Dortmund1581625:21425
7VfL Wolfsburg1565424:20423
8Borussia Mönchengladbach1564528:24422
9Werder Bremen1563625:27-221
10FSV Mainz 051554619:24-519
11TSG Hoffenheim1553722:22018
12Bayer 04 Leverkusen1553725:26-118
13FC Köln1545621:29-817
14FC Augsburg1543818:26-815
15Hertha BSC1535719:22-314
16VfB Stuttgart1535718:27-914
17VfL Bochum 184815411014:36-2213
18Schalke 0415231013:32-199
ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

6:2-Gala bringt den FC Bayern endlich an die Tabellenspitze | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat