© AFC Grizzlies

Sport
07/03/2020

Die Football-Landschaft in Niederösterreich wächst

Stockerau hat mit den AFC Grizzlies eine neue American-Football-Mannschaft mit klaren Zielen.

von Kevin Kada

Neun Jahre nachdem die Danube Dragons den Bezirk Korneuburg verlassen haben, tut sich nun wieder etwas in der American-Football-Szene des Bezirks.

Denn im Frühjahr gründeten sich die AFC Grizzlies in Stockerau. Ihr Obmann ist Christoph Kaiser, seines Zeichens Besitzer des Soccer Golf Platzes in Stockerau und ehemaliger Spieler der Air Force Hawks in Tulln.

Die Gründe, warum es dieses neue Team im Bezirk Korneuburg gibt, liegen für Kaiser auf der Hand: „Wir sind zehn Leute im Vorstand und haben fast alle bei den Hawks in Tulln gespielt. Weil wir uns dort etwas auseinandergelebt haben, wollten wir etwas Eigenes machen. Und nachdem Korneuburg ein so großer Bezirk mit ordentlich Potenzial ist, haben wir uns für Stockerau als Heimstätte entschieden.“

Seit Kurzem sind die Grizzlies bereits außerordentliches Mitglied des Österreichischen American Football Verbandes (AFBÖ). Um ordentliches Mitglied zu werden, müssen die Stockerauer Bären einige Bedingungen erfüllen. Unter anderem müssen sie drei Qualifikationsspiele bestreiten und auch die Infrastruktur muss gegeben sein. Ersteres wollen die Grizzlies im Frühjahr 2021 angehen.

Eigener Trainingsplatz

Letzteres ist gerade im Entstehen. Denn am Gelände des Hotel-Restaurants Kaiserrast in Stockerau wird derzeit ein Kunstrasenplatz angelegt. Dort werden die Grizzlies trainieren. „Wir wollten unseren eigenen Platz haben, weil es in Stockerau schwierig ist freie Fläche zu bekommen. Dem AFBÖ hat das durchaus gefallen, weil sie sehen, dass wir bereit sind, etwas zu investieren“, erzählt Kaiser.

Potenzielle Ligaspiele wollen die Grizzlies allerdings im Stadion Alte Au spielen.

Pläne

Damit aber überhaupt gespielt werden kann, brauchen die Stockerauer natürlich Spieler. Dafür wird es im September zwei Try-out-Termine geben. Zudem sind bereits rund 20 aktive Mitglieder im Verein. „Ende September wollen wir einen Kader mit 40 Mann haben, dann können wir uns auf die Qualispiele 2021 vorbereiten.“

Der Start in der Liga, so alles klappen sollte, ist für 2022 geplant. Football-Interessierte können sich unter www.grizzlies.at melden und natürlich auch bei den Try-outs am 7. und 9. September vorbeischauen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.