Barbara Matz, Jakob Schubert, Bernadette Graf, Magdalena Lobnig und Lukas Weißhaidinger

© APA/ÖOC/NIKLAS STADLER

Sport
05/05/2021

Das sind Österreichs Hoffnungen bei den Olympischen Spielen

Zweieinhalb Monate vor der Eröffnung beginnt die heiße Phase. Ausrüstung und Impfung sind fixiert, aber nicht alle Teilnehmer

von Peter Karlik

Rot-Weiß-Schwarz für Rot-Weiß-Rot: Österreichs Team präsentierte am Mittwoch die Kleidung für die Olympischen (23. Juli bis 8. August) und Paralympischen Spiele (24. August bis 5. September) in Tokio. Jeder Sportler bekommt von den Ausrüstern 58 Teile im Gesamtwert von 3.900 Euro.

Gesichert ist auch der Impf-Plan für das Team. Damit der Schutz bis zum Olympia-Beginn voll aufgebaut ist, wird im Mai und Juni allen Team-Mitgliedern, Betreuern und Athleten eine Impfung mit dem Vakzin von Johnson & Johnson angeboten. Die Organisation ist aber gar nicht so einfach. Schließlich sind derzeit 40 Österreicher und Österreicherinnen qualifiziert, und bis Juni könnte sich noch einiges tun.

Ein Überblick ohne Vollständigkeit:

Badminton

Luka Wraber wäre derzeit über die Rangliste qualifiziert.

Basketball

Von 26. bis 30. Mai findet in Graz das 3x3-Turnier statt. 20 Nationen kämpfen um je drei Tickets. Österreich hat Chancen, bei der Olympia-Premiere dabei zu sein.

Beachvolleyball

Je ein Damen- und Herren-Team hat die Chance. Dafür muss Österreich beim Continental Cup in Baden (6. bis 9. Mai) in die Top 5 kommen und das Finalturnier gewinnen.

Bogenschießen

Elisabeth Straka und Andreas Gstöttner haben bei der EM in Antalya (ab 31. Mai) und der Welt-Qualifikation noch Möglichkeiten.

Gewichtheben

Sarah Fischer (bis 87 kg) und Sargis Martirosjan (109 kg) haben bis zum Nennschluss Ende Mai geringe Chancen.

Golf

Nach der Absage von Bernd Wiesberger liegen Christine Wolf, Matthias Schwab und Sepp Straka in der bereinigten Rangliste der Top 60 für Tokio qualifizierten Golfer.

Judo

Einen Quotenplatz haben Sabrina Filzmoser (bis 57 kg), Magdalena Krssakova (bis 63 kg), Michaela Polleres (bis 70), Bernadette Graf (bis 78), Shamil Borchashvili (bis 81), Stephan Hegyi (+100).

Kanu

Im Wildwasser gibt’s Tickets für Viktoria Wolffhardt, Nadine Weratschnig, Felix Oschmautz. Im Flachwasser sind Viktoria Schwarz/ Ana Roxana Lehaci fix.

Karate

Bettina Plank muss noch einen Rang gutmachen, um einen Quotenplatz zu holen. Auf sie und auch auf Alisa Buchinger und Stefan Pokorny wartet aber auch noch das Qualifikationsturnier vom 11. bis 13. Juni in Paris.

Leichtathletik

Ivona Dadic, Verena Preiner (beide Siebenkampf), Victoria Hudson (Speer), Lemawork Ketema, Peter Herzog (Marathon), Lukas Weißhaidinger (Diskus) bereiten sich schon vor.

Mountainbike

Österreich wird mit einer Frau und einem Mann vertreten sein. Aussichtsreichste Kandidaten: Laura Stigger und Max Foidl. Die Entscheidung fällt noch im Mai.

Rad

Es gibt für Österreich drei Startplätze im Herren-Straßenrennen, dazu einen Platz im Zeitfahren. Bei den Frauen einen Platz im Straßenrennen, zwei im Bahnrad-Fahren, Madison.

Reiten

Drei Plätze gibt es durch das Dressur-Team und einen im Vielseitigkeit-Einzel.

Ringen

Bei der Welt-Qualifikation ab Donnerstag in Sofia müsste ein Österreicher ins Finale kommen, um sich noch zu qualifizieren.  

Rudern

Magdalena Lobnig hat im Einer ihren Platz, Louisa Altenhuber/Valentina Cavallar (Leichtgewichtsdoppelzweier) haben einen Quotenplatz, das Ticket ist aber noch nicht bestätigt.

Schwimmen

Fix dabei sind Marlene Kahler (800 Meter Kraul, 1.500 m Kraul), Lena Grabowski (200 m Rücken), Felix Auböck (200, 400, 800 m Kraul), Christopher Rothbauer (200 m Brust) und Bernhard Reitshammer (100 m Rücken, 200 m Lagen, 100 m Brust). Bei der EM in Budapest ab 10. Mai könnte auch die 4x100-Meter-Staffel das Ticket holen.

Segeln

Tanja Frank/Lorena Abicht (49erFX), Thomas Zajac/Barbara Matz (Nacra 17 Foiling) und Benjamin Bildstein/David Hussl (49er) haben Quotenplätze.

Sportklettern

Mit Jessica Pilz und Jakob Schubert hat Österreich Medaillenanwärter.

Schießen

Sylvia Steiner, Martin Strempfl haben Quotenplätze. Weitere Qualifikationsmöglichkeiten gibt es bei der EM ab 20. Mai in Osijek.

Taekwondo

Österreichs Kämpfer bekommen am Wochenende die letzte Chance beim Qualifikationsturnier  in Sofia. 

Tennis

Dominic Thiem ist im Einzel fix, Doppel ist möglich.

Tischtennis

Das Frauen-Team hat sich qualifiziert. Im Herren-Einzel haben Robert Gardos und Daniel Habesohn eine Möglichkeit über das Ranking bis Anfang Juni.

Triathlon

Lisa Perterer und Luis Knabl sind fix, Lukas Hollaus ziemlich sicher. Julia Hauser und Sara Vilic kämpfen kommende Woche in Yokohama um das zweite Frauen-Ticket.

Turnen

Elisa Hämmerle ist im Mehrkampf qualifiziert.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.