© Deleted - 3925526

Sport
11/16/2019

Beste Saisonleistung von Pöltl: Trotzdem verlieren die Spurs

Der Wiener erzielte beim 109:111 gegen Orlando neun Punkte. San Antonio kassierte damit die vierte Niederlage in Folge.

von Christoph Geiler

Neun Punkte, fünf Rebounds, je zwei Assists und Steals sowie ein blocked shot - die persönliche Bilanz von Jakob Pöltl konnte sich wahrlich sehen lassen. Doch trotz seiner bislang besten Saisonleistung war dem Wiener nicht zum Jubeln zumute. Denn seine San Antonio Spurs mussten sich auswärts Orlando Magic mit 109:111 geschlagen geben.

Die Niederlage war durchaus vermeidbar, denn knapp fünf Minuten vor Schluss waren die Spurs noch mit 99:92 voran gelegen. Doch im Finish gab das Team des ersten Österreichers in der NBA die Führung noch aus der Hand und kassierte bereits die vierte Pleite in Folge.

Damit kann der Auftakt in die Saison durchaus als Fehlstart verbucht werden. San Antonio konnte nur fünf der ersten zwölf Spiele gewinnen, am Samstag wartet bereits das Match gegen Portland.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.