Romy
30.03.2018

ROMY-Wahl 2018 bringt neuen Rekord

Die Sieger der ROMY-Publikumspreise werden durch mehr als 200.000 Stimmen gekürt.

Die Wahl der ROMY-Publikumslieblinge wurde mit einer neue Rekord-Marke abgeschlossen. Gut vier Wochen lang war es möglich, für die 31 nominierten TV- und Film-Stars in sechs Kategorien abzustimmen. Und diese Zeit wurde ausgiebig genutzt: Mehr als 200.000 Votes wurden letztendlich online, aber auch über Postkarten abgegeben und bescherten der 29. KURIER ROMY damit ein Rekordergebnis.

Wer die meisten Stimmen bei den Publikumspreisen für sich verbuchen konnte, wird erst im Rahmen der ROMY Gala am 7. April in der Wiener Hofburg bekannt gegeben (live 21.10 Uhr, ORF2). Dann dürfen sich die Stimmenstärksten über die goldenen ROMY-Statuetten freuen - doch für alle gilt, dass allein die Nominierung bereits als Auszeichnung zu werten ist.

Hier geht's zu unserem ROMY-Special

 

Platin-Preisträgerin Iris Berben, Nominierte der Publikumspreis-Kategorien und weitere geladene Gäste aus dem Show, Film- & Fernsehbiz werden auch heuer die Gala zum Glänzen bringen. Ihr Kommen zugesagt haben u. a. bereits: Verena Altenberger, Patricia Aulitzky, Pia Baresch, Muriel Baumeister, Jan Böhmermann, Lilli Epply, Heino Ferch, Miriam Fussenegger, Philipp Hochmair, Maresa Hörbiger, Fanny Krausz, Peter Kurth, Elyas M’Barek, Edita Malovcic, Marion Mitterhammer, Johannes Nussbaum, Anna Posch, Hary Prinz, Tanja Raunig, Doris Schretzmayer, Jakob Seeböck, Peter Simonischek, Erwin Steinhauer, Sophie Stockinger, Marie-Luise Stockinger, Devid Striesow, Helmfried von Lüttichau und Christian Tramitz sowie Lea van Acken.