© Screenshot

Politik Inland
11/16/2018

Rassistisches Video: FPÖ revanchiert sich mit Gegen-Anzeige

Uni-Rektor Bast erstattete wegen des Ali-Videos Anzeige. Maximilian Krauss (FPÖ) vermutet Untreue.

Die FPÖ revanchiert sich für eine Anzeige wegen ihres rassistische Klischees bedienenden Facebook-Videos mit einer Gegen-Anzeige. Der Rektor der Universität für angewandte Kunst Wien, Gerald Bast, hatte am Donnerstag via APA-OTS über seine Maßnahme informiert.

FPÖ-Abgeordneter Maximilian Krauss vermutet Untreue, da es sich dabei um den kostenpflichtigen Account der Universität gehandelt habe.

" Basts Anzeige ist sein Privatvergnügen und hat nichts mit seiner Position als Universitätsrektor zu tun", glaubt Krauss.

Der Uni-Rektor dürfe daher weder Steuergeld der Universität für seine "Privatangelegenheiten" verwenden, noch deren Mitarbeiter dafür heranziehen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.