© APA/DPA/THOMAS WARNACK

Politik Inland

Lockdown: Darf mich heuer der Nikolaus besuchen?

Ja, der Nikolaus darf in Ihr Haus. Aber: Es gelten strenge Regeln.

11/26/2021, 09:00 AM

Im Corona-Lockdown ist der Nikolausbesuch m√∂glich, jedoch nur unter Einhaltung klarer Corona-Schutzma√ünahmen, berichtet Kathpress. Das hat Kultusministerin Susanne Raab am Donnerstag klargestellt. Laut den aktuellen staatlichen Covid-Bestimmungen handelt es sich beim Nikolausbesuch um eine unentgeltliche ehrenamtliche T√§tigkeit, die unter die Ausnahmeregeln f√ľr die Ausgangsbeschr√§nkungen f√§llt.

Dabei gelten folgende Schutzma√ünahmen: Wer als Nikolaus einen Besuch durchf√ľhrt, muss der 3-G-Regel entsprechen und eine FFP2-Maske tragen. Die Maskenpflicht entf√§llt, wenn ein 2-G-Nachweis vorliegt. Unter Einhaltung dieser Schutzma√ünahmen sind somit heuer Hausbesuche des Nikolaus im Unterschied zum letzten Jahr wieder erlaubt.

Raab: "War mir ein besonders Anliegen"

Daneben sind auch Nikolausfeiern im Rahmen von katholischen Gottesdiensten m√∂glich. Zu beachten sind dabei die k√ľrzlich versch√§rften Regeln der Bischofskonferenz. Demnach m√ľssen alle Mitfeiernden sowohl in der Kirche wie auch bei Feiern im Freien eine FFP2-Maske tragen und einen Zwei-Meter-Mindestabstand einhalten. Wer einen liturgischen Dienst √ľbernimmt, hat zus√§tzlich einen 3-G-Nachweis zu erbringen.

"Als zust√§ndige Kultus-, aber auch als Familienministerin war es mir ein besonderes Anliegen, dass wir trotz der aktuell herausfordernden Corona-Lage f√ľr die Familien und Kinder im Land den Nikolaus-Besuch als besonders sch√∂ne Tradition in der Adventzeit wieder m√∂glich machen k√∂nnen", sagt Raab. "Die Katholische Kirche wird sicherstellen, dass alle notwendigen Sicherheitsma√ünahmen zur Vermeidung von Infektionen eingehalten werden. Einem sicheren Nikolausfest steht also auch heuer nichts mehr im Wege."

Erfreut zeigte sich der Generalsekret√§r der Bischofskonferenz, Peter Schipka, √ľber die neue Regelung: "Der heilige Nikolaus z√§hlt zu den beliebtesten Heiligen, weil er ein Vorbild an christlicher N√§chstenliebe und Hilfsbereitschaft ist. Diese Haltungen sind gerade jetzt wichtig, damit es zu keinem Lockdown der Herzen angesichts der Corona-Pandemie kommt", so Schipka gegen√ľber Kathpress.

Jederzeit und √ľberall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare

Lockdown: Darf mich heuer der Nikolaus besuchen? | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat