IBIZA-U-AUSSCHUSS: KURZ

© APA/HELMUT FOHRINGER / HELMUT FOHRINGER

Politik Inland
07/25/2021

Kanzler Kurz sagt wegen Krankheit Termine ab

Alexander Schallenberg und Karoline Edtstadler statt Sebastian Kurz bei Treffen mit EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen in Salzburg.

Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) ist erkrankt und wird daher bei dem für den heutigen Sonntag geplanten Treffen mit EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen anlässlich der Eröffnung der Salzburger Festspiele von Außenminister Alexander Schallenberg und Europaministerin Karoline Edtstadler (beide ÖVP) vertreten, wie das Bundeskanzleramt der APA mitteilte.

Es handle sich nicht um eine Covid-Erkrankung, heißt es weiter. Der Kanzler werde regelmäßig getestet, zuletzt im Vorfeld der Festspieleröffnung am Freitag mittels eines PCR-Tests.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.