© APA - Austria Presse Agentur

Politik Inland
03/07/2021

Deutschland blockte anfangs bei Impfdosen für Schwaz ab

Deutsches Gesundheitsministerium begründete dies mit "hochpolitischer Frage" für Kanzleramt und Finanzministerium.

Der besonders von der südafrikanischen Corona-Virusvariante betroffene Tiroler Bezirk Schwaz bekommt 100.000 zusätzliche Impfdosen von Biontech/Pfizer, die bereits ab 11. März an alle Impfwilligen über 16-Jahre verabreicht werden sollen.

Möglich gemacht wurde die Vorauslieferung durch die EU-Kommission beziehungsweise die Impfkoordinatoren der 27 EU-Länder, die beide den je 100.000 zusätzlichen Impfdosen für Schwaz, die Slowakei und Tschechien zugestimmt haben. Wie aus einer dem KURIER vorliegenden eMail vom 26. Februar 2021 hervorgeht, stimmte Deutschland der Freigabe von 300.000 zusätzlichen Dosen anfangs allerdings nicht zu.

FILE PHOTO: European leaders' and NATO Secretary General Jens Stoltenberg video conference on security and defence and on the EU's Southern Neighborhood in Brussels

Das "Bundeskanzleramt sowie das Finanzministerium" müssten in diese "hochpolitische Frage involviert werden", heißt es als Begründung seitens des deutschen Gesundheitsministeriums. Erst ein Telefonat auf Kanzlerebene – zwischen Bundeskanzler Sebastian Kurz und Bundeskanzlerin Angela Merkel – brachte laut KURIER-Informationen schließlich die Einstimmigkeit.

Bisher haben sich rund 34.000 von 50.000 infrage kommenden Bewohnern des Bezirkes Schwaz für die Impfung angemeldet.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.