Ex-Verkehrsminister Norbert Hofer

© APA - Austria Presse Agentur

Politik Inland
07/09/2019

Auch Hofer kann sich dritte Hahn-Amtszeit vorstellen

Der FPÖ-Chef legt sich im ORF-Report zudem auf eine Neuauflage der Türkis-Blauen Koalition fest.

von Johannes Arends

Die Entscheidung, welcher Österreicher in die neue EU-Kommission wechselt, gehört zu den schwierigsten, die die Übergangsregierung zu treffen hat. Die zuletzt im KURIER kolportierte Variante, wonach Johannes Hahn  verlängert werden könnte, wird zunehmend wahrscheinlich.

Im Interview mit dem ORF-Report sagte FPÖ-Chef Norbert Hofer auf die Frage, was er von einer dritten Amtszeit des ÖVP-Kommissars halten würde: "Ich kann mir das vorstellen."

Hofer erklärte außerdem, man werde sich nach der Wahl um eine Neuauflage der türkis-blauen Koalition bemühen. Für das ab erstem November in Kraft tretende Rauchverbot in der Gastronomie wolle er noch über Ausnahmen und Erleichterungen für Wirte verhandeln.