Johannes Arends

Johannes Arends

Seit Jänner 2019 im Innenpolitik-Ressort des KURIER. Zunächst als Volontär, seit April 2019 als Redakteur. Der Sohn eines deutschen Vaters sowie einer italienisch-ungarischen Mutter verbrachte seine Kindheit im Südburgenland, ehe er im Alter von neun Jahren nach Wien zog. Reiste nach dem Zivildienst mehrere Monate durch Südamerika, anschließend studierte er Journalismus in Barcelona und Wien, wo er 2018 mit Auszeichnung abschloss. Seine Bachelorarbeit behandelte die Auswirkungen von Fake News auf die Wahrnehmung von Nachrichtenmedien. Abseits von seinem Interesse für Politik und soziale Medien ist er begeisterter Fußballfan und Hobby-Kicker.