FILE PHOTO: COVID-19 vaccinations in London

© REUTERS / HENRY NICHOLLS

Politik Inland
12/01/2021

Abgelaufen? Außenminister Linhart verteidigt Astra-Lieferung nach Bosnien

Behörden hatten laut Minister Volle Info über Liefer- und Ablaufdatum.

Außenminister Michael Linhart (ÖVP) hat am Mittwoch nach dem Ministerrat bekräftigt, dass Bosnien-Herzegowina im Vorhinein über das Ablaufdatum der von Österreich gespendeten Corona-Impfstoffe informiert gewesen sei. Das Nachrichtenmagazin "profil" hatte am Wochenende berichtet, dass das Land einen Teil wegwerfen hatte müssen, da die Dosen im Oktober und November abgelaufen seien und nicht mehr zeitgerecht verimpft werden konnten.

Es sei bedauerlich, wenn Impfstoff verfalle, man habe aber das möglichste getan, und das in voller Koordination mit der EU, sagte der Außenminister. Österreich hatte im August eine halbe Million AstraZeneca-Impfdosen gespendet, um die Bosnien konkret über die EU angesucht hatte. Das Land sei vollinhaltlich darüber informiert gewesen, wann die Lieferung stattfinde und wann das Ablaufdatum schlagend werde, so Linhart.

Die bosnischen Behörden hätten aufgrund des Ablaufdatums nur einige Wochen gehabt, um die Vakzine in Arztpraxen und Spitäler zu transportieren und zu verabreichen. Dafür habe die Zeit nicht gereicht, berichtete "profil" unter Berufung auf Dušan Kojić, Sprecher des bosnisch-herzegowinischen Ministeriums für Zivilangelegenheiten (zuständig für Gesundheit).

Bisher wurden neben Bosnien-Herzegowina unter anderem die Ukraine, Georgien, Tunesien, der Libanon, der Iran, Vietnam und Costa Rica von Österreich mit Impfstoffspenden unterstützt. Der Löwenanteil entfiel auf den Iran (eine Million) und Bosnien-Herzegowina (500.000 Impfdosen).

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.