© raab

Politik Inland
01/22/2021

"1+1=3 ❤️": Ministerin Raab ist schwanger, Baby im Juli

Die Bundesministerin für Frauen und Integration im Bundeskanzleramt, Susanne Raab, ist guter Hoffnung, gab sie am Freitag bekannt

Am Freitag gab die nächste Bundesministerin bekannt, dass sie ein Kind erwartet. "Von ganzem Herzen dankbar und überglücklich dürfen mein Mann und ich bekannt geben, dass wir bald zu Dritt sind!", erklärte die 36-Jährige am Freitag.

Erst am 6. Jänner dieses Jahres bekam Justiministerin Alma Zadić ein Baby, einen Buben. Vizekanzler Kogler übernimmt derweil  ihr Ressort.

Raab erklärte weiter: "Für uns beginnt mit der Geburt unseres ersten Kindes ein neuer Lebensabschnitt - ein Abenteuer, dem wir mit unendlicher Freude, Dankbarkeit und Neugierde entgegenblicken! Unser Kind wird voraussichtlich im Juli zur Welt kommen und ich werde über den Sommer ganz bei meiner Familie sein. Danach wird mein Mann in Karenz gehen und wir werden uns als starkes Team partnerschaftlich um unser Kind kümmern und ihm ein liebevolles Zuhause geben", erklärt Sie, dass sie nur kurzfristig ihr Ministeramt ruhend stellen wird.

Als Familienministerin ist ihr die Verbindung von Beruf und Familie wichtig: "Dabei inspirieren mich die vielen beeindruckenden Mütter und Väter, die ich gerade im vergangenen Jahr kennenlernen durfte, die jeden Tag vorleben, wie man Familie und Beruf unter einen Hut bringt. Wie viele von ihnen haben auch wir großen Respekt vor dieser Lebensaufgabe. Vor allem aber sind wir überglücklich, Eltern zu werden: Den Herzschlag unseres Kindes zu hören war der schönste Moment, den wir bisher erleben durften und wir können es kaum erwarten, unser Kind auf dieser Welt willkommen zu heißen."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.