© APA/AFP/DENIS CHARLET

Politik Ausland
04/04/2020

Zwei Tote bei Messerangriff in Frankreich

Sieben weitere Menschen verletzt, einer davon in Lebensgefaht. Anti-Terror-Staatsanwaltschaft prüft Ermittlungen.

Bei einem Messerangriff in Frankreich hat ein Mann am Samstag mindestens zwei Menschen getötet und sieben weitere verletzt. Der Angriff ereignete sich in der Kleinstadt Romans-sur-Isere südlich von Lyon, wie es aus Ermittlerkreisen hieß. Der Verdächtige sei festgenommen worden.

Der 33-jährige Angreifer attackierte die Menschen den Angaben zufolge in einem Geschäft und auf der Straße. Einer der Verletzten schwebt demnach in Lebensgefahr. Der Verdächtige wurde gegen 11.00 Uhr am Vormittag festgenommen.

Die Kriminalpolizei in Lyon übernahm die Ermittlungen. Die Anti-Terror-Staatsanwaltschaft prüft derzeit, ob sie die Ermittlungen an sich zieht.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.