Politik | Ausland
15.11.2018

"Wir stecken in der Brexit-Sch***": Britische Presse über Deal

Die britischen Tageszeitungen reagierten sehr unterschiedlich auf die Zustimmung von Mays Kabinett zum Brexit-Entwurf.

In einem Punkt sind sich die britischen Tageszeitungen einig: Die Zustimmung von Theresa Mays Regierung zum Brexit-Abkommen mit der EU ist mit Abstand das Thema Nummer eins. Die Umsetzung könnte allerdings unterschiedlicher nicht sein.

"May unterstützen oder May feuern"

Das Boulevardblatt Metro, die Zeitung mit der höchsten Auflage in Großbritannien, sieht nur zwei Möglichkeiten für die Zukunft der Premierministerin Theresa May.

"Mein Deal... oder kein Brexit"

Die britische Online-Zeitung The Independent schreibt in der heutigen Ausgabe von einem "neuen Ultimatum".

"Wir stecken in der Brexit-Scheiße"

Traditionell undiplomatisch gibt sich die Klatschzeitung The Sun. In einem ihrer berüchtigten Wortspiele macht das Blatt aus dem Brexit kurzerhand den "Brexshit".

"Vor uns liegen schwierige Tage"

Die rechtskonservative Qualitätszeitung The Daily Telegraph titelt heute mit einem May-Zitat.

"Ich halte dem Kampf stand"

Die Boulevardzeitung Daily Mail zeichnet ein kämpferisches und standhaftes Bild der Premierministerin.

"May überlebt das Gefecht mit ihrem Kabinett... aber wie lange noch?"

The Scotsman blickt in eine ungewisse Zukunft. Die schottische Zeitung gilt als Verfechterin der schottischen Selbstverwaltung, sprach sich allerdings beim Referendum im Jahr 2014 gegen ein unabhängiges Schottland aus.

"Kriegskabinett"

Über einen Krieg in der eigenen Partei berichtet der Daily Mirror. Laut dem Blatt gibt es bei den Tories ein Komplott, May zu stürzen.

"May nach heftigem Sieg im Kampf um Brexit auf Gegenwind gefasst"

Die international bekannte Financial Times titelt im Gegensatz zu anderen Zeitungen den vermeintlichen Sieg, den May am Vortag errungen hatte.

"Mays Brexit-Entwurf: Gespaltenes Kabinett, gespaltene Partei, gespaltene Nation"

Bei The Guardian schafft es die Spaltung der politischen Landschaft aufs Titelblatt.

"May kaschiert Risse"

Die traditionsreiche The Times thematisiert die Risse innerhalb Mays Partei.

Mays Deal vor dem letzten Atemzug

Auf dem Titelblatt von The New European hält Premierministerin May ihren Kopf gerade noch über Wasser.

McElvoy über den "Brexit"-Deal