© APA/AFP/-

Politik Ausland
09/01/2021

Taliban halten Siegesparade ab und zeigen ihr neues Militärgerät

In Kandahar jubelten die Islamisten einem erbeuteten US-Helikopter zu. Auf Humvee-Geländefahrzeugen wehte die neue Flagge.

Die Taliban haben die Macht in Afghanistan übernommen. Ihren Sieg feierten die Radikalislamisten nun mit einer Parade. Dabei wurde auch erbeutetes Militärgerät aus US-Beständen zur Schau gestellt.

Eine lange Reihe grüner Humvee-Geländefahrzeuge wartete heute auf einer Autobahn vor der Stadt Kandahar, der Geburtsstätte der Islamistenbewegung, wie ein AFP-Reporter berichtete. Viele der Fahrzeuge aus US-Herstellung hatten die weiß-schwarze Taliban-Flagge an ihre Antennen montiert.

Auf Videos, die von den Taliban im Internet verbreiteten wurden, war auch ein Hubschrauber über der vorbereiteten Parade zu sehen, der ein Banner der Miliz hinter sich her zog. Zahlreiche Kämpfer der Islamisten jubelten dem Helikopter zu.

In den vergangenen Tagen war mindestens ein Black-Hawk-Helikopter des US-Militärs über Kandahar gesichtet worden. Da die Taliban bislang nicht über qualifizierte Piloten verfügten, wird davon ausgegangen, dass jemand aus der ehemaligen afghanischen Armee das Gerät steuerte.

Das Terrornetzwerk El Kaida hat den Taliban zur Machtübernahme in Afghanistan gratuliert und mit Blick auf den US-Abzug aus dem Land von einem „historischen Sieg“ gesprochen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.