© APA/AFP/ANP/RAMON VAN FLYMEN

Politik Ausland
08/19/2020

Ostererlass für Holländer? Regierung verbietet Privatpartys

Auch in den Niederlanden hat die Regierung wegen der Pandemie jetzt private Treffen mit mehr als sechs Personen verboten.

von Konrad Kramar

Es erinnert auffällig an den im Frühjahr etwas freihändig von der Regierung verordneten Ostererlass, der ja schließlich zurückgenommen werden musste, weil nicht gesetzlich gedeckt. Auch die niederländische Regierung hat wegen der Corona-Pandemie nun private Zusammenkünfte von mehr als sechs Personen verboten. Kinder zählen dabei ausdrücklich nicht mit. Angesichts steigender Neu-Infektionen mit dem Coronavirus sollen seine Landlsleute zu Hause keine größeren Feste mehr feiern, sechs Gäste seien das Maximum, sagte Ministerpräsident Mark Rutte am Dienstagabend in Den Haag.

Geburtstage, Partys, Hochzeiten oder der Umtrunk mit den Nachbarn seien jetzt die Gelegenheiten mit den meisten Infektionen, sagte der Premier.
„Wir geben jedem den sehr dringenden Rat: Feiert keine Feste zu Hause mit größeren Gruppen.“

Lieber im Gasthaus

Die Niederländer sollten stattdessen mit Gruppen in Gaststätten feiern, wo der Sicherheitsabstand von 1,5 Meter eingehalten werden könnte. „Kein körperlicher Kontakt, keine Polonaise, Glückwünsche auf Abstand“, sagte Rutte.
In den Niederlanden waren in der vergangenen Woche rund 400 Neu-Infektionen festgestellt worden. Insgesamt hatten sich rund 63.000 Menschen bisher mit dem Virus infiziert, rund 6.100 Menschen starben nachweislich in Verbindung mit einer Covid-19-Erkrankung. Der liberale Rutte jedenfalls gab sich bemerkenswert streng: "Wenn sie Gäste zuhause empfangen, dann maximal sechs Personen. Und kontrollieren Sie, ob jeder symptomfrei ist...Man kann eben nicht alles haben, was man will." 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.