© APA/AFP/ANP/PHIL NIJHUIS

Politik Ausland
07/27/2021

Die Viruswende: Corona-Infektionszahlen sinken auch in Niederlanden

Nach zuletzt dramatischen Anstiegen gehen die Corona-Zahlen - wie in Großbritannien - auch in den Niederlanden zurück.

von Konrad Kramar

Die große Freiheit dauerte nicht allzu lang. EndeJuni hatten die Niederlande so gut wie alle Corona-Maßnahmen aufgehoben. Daraufhin schossen die Corona-Infektionszahlen sehr bald, sehr dramatisch in die Höhe. Die Regierung in Den Haag reagierte und zog  die Notbremse. Man ließ Diskotheken und Bars schließen. Auch Festivals und Partys wurden wieder verboten. Diese Maßnahmen sollen vorerst bis zum 13. August gelten.

Sofortwirkung

Und tatsächlich es wirkt. Die Niederlande haben einen starken Rückgang bei Neuinfektionen registriert. In den vergangenen sieben Tagen wurden mehr als 37 000 neue Corona-Infektionen festgestellt, etwa 46 Prozent weniger als in der Vorwoche.

Die Sieben-Tage-Inzidenz lag demnach bei 215 Fällen pro 100 000 Einwohnern, in der Vorwoche bei fast 400. Zum Vergleich: In Deutschland liegt dieser Wert aktuell bei 14,5., in Österreich bei 29.  Allerdings stiegen die Patientenzahlen in Krankenhäusern stark an.

Die Niederlande und Spanien gelten in Deutschland als Hochinzidenzgebiete. Wer aus diesen Ländern zurückkehrt und nicht vollständig geimpft oder genesen ist, muss für zehn Tage in Quarantäne, kann diese aber durch einen negativen Test nach fünf Tagen verkürzen. Österreich verlangt einen gültigen PCR-Test bei der Einreise von allen nicht vollständig Geimpften, oder auch  Genesenen. Wer denn nicht vorweisen kann, muss ihn am Flughafen nachholen, oder in Quarantäne gehen.
 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.