Can Dundar, former editor of opposition newspaper Cumhuriyet, uses his mobile phone in an office prior to a news conference in Berlin

© REUTERS / TOBIAS SCHLIE

Politik Ausland
09/18/2020

Can Dündar droht Beschlagnahmung seines Besitzes in Türkei

Deutscher Journalist müsste sich der türkischen Justiz stellen, um Verlust des Eigentums zu verhindern.

Dem Journalisten Can Dündar droht nach einem Gerichtsentscheid die Beschlagnahmung seines Eigentums in der Türkei. Ein Istanbuler Gericht habe zuvor entschieden, der im deutschen Exil lebende Dündar habe 15 Tage Zeit, sich der türkischen Justiz zu stellen, sagte sein Anwalt Abbas Yalcin der Deutschen Presse-Agentur am Freitag. Sein Mandant habe "traurig und besorgt" auf die Entscheidung reagiert.

Dündar schrieb auf Twitter, er habe nichts außer Journalismus gemacht. "Das Gericht beschlagnahmte in 4 Minuten unsere 40-jährigen Bemühungen."

Das Gericht hatte am Donnerstag einem Antrag der Staatsanwaltschaft stattgegeben, den regierungskritischen Journalisten als flüchtig zu erklären, wenn er sich nicht innerhalb der gesetzten Frist stelle.

Dündar ist als Ex-Chefredakteur der Zeitung "Cumhuriyet" in der Türkei unter anderem wegen Terrorvorwürfen angeklagt und lebt seit dem Spätsommer 2016 in Deutschland.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.