© Kurier/Gilbert Novy

Podcasts nurinwien
08/24/2020

Podcast: Wer TikTok, Insta und Facebook im Wahlkampf beherrscht

Wegen der Corona-Pandemie wird bei der Wien-Wahl am 11. Oktober eine niedrige Wahlbeteiligung erwartet. Social Media wird wichtiger denn je. Experte Philipp Ploner im Interview.

Wien erlebt einen Wahlkampf wie noch nie: Wegen der Corona-Krise sind die klassischen Großveranstaltungen abgesagt, der digitale Wählerkontakt ist so wichtig wie noch nie.

Wer mobilisieren will, kommt an Facebook, Instagram und Twitter nicht vorbei. Und mobilisieren müssen allen Parteien: Denn bereits jetzt zeichnet sich – coronabedingt – eine niedrige Wahlbeteiligung ab. 

Wie aber ist es um die digitale Kompetenz der Parteien bestellt? Warum überraschen die Grünen positiv – und die Neos negativ? Social-Media-Experte und Kommunikationsberater Philipp Ploner war zu Gast im Studio für die neue Folge unseres Podcasts "Nur in Wien".

Und nicht nur für die: Das Interview ist auch Teil unserer Interview-Reihe "Warum eigentlich" auf SchauTV.

Den "Nur-in-Wien-Podcast" gibt's immer montags und donnerstags ab 15 Uhr – auf www.kurier.at. Er ist auch auf Apple Podcasts, Spotify oder Google Podcasts und überall dort, wo es sonst noch Podcasts gibt, zu finden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.