© CC BY-SA 3.0 // Prashanta

Podcast
01/12/2021

Chemtrails: Wird der Himmel zur gefährlichen Waffe?

Sie ist eine der bekanntesten Verschwörungstheorien die es gibt: Angeblich spritzen Flugzeugen giftige Chemikalien in die Luft.

von Birgit Seiser

Die Mächtigen der Welt wollen die Menschheit dezimieren, unsere Gedanken kontrollieren und die Macht über das Wetter haben, und das erreichen sie mittels Chemtrails. Gerade während der Coronakrise wurde wieder viel über Chemtrails spekuliert ,obwohl die Verschwörungstheorie eigentlich seit den 90er Jahren ein Dauerbrenner ist.

Jetzt, wo die Welt von einem Virus übermannt wurde, fühlen sich Verschwörungstheoretiker erst recht  bestätigt. Covid-19 sei aus der Luft via Chemtrails verbreitet worden. Warum? Weil uns die Pharmaindustrie und die Mächtigen der Welt durchimpfen wollen. Außerdem sollen mit Chemtrails das Wetter, und damit auch weite Teile der Wirtschaft kontrolliert werden können. 

Bei unseren Recherchen haben die Fake Busters aber auch herausgefunden was es damit auf sich hat, und, dass nicht alles, was über Chemtrails gesagt wird, so ganz falsch ist.

Wenn euch der Podcast gefällt, abonniert uns und hinterlasst eine Bewertung! Mehr von den Fake Busters findet ihr auf www.kurier.at/fakebusters. Weitere Podcasts findet ihr auf www.kurier.at/podcasts.

Bleibt skeptisch, aber hört uns gut zu ...

 

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.