bloede_frage_ohnetext.png

© KURIER, Pilar Ortega

Podcast
12/18/2019

Wäre Hugh Grant ein besserer Premierminister als Boris Johnson?

Boris Johnson punktet bei den Briten. Warum eigentlich? Was heißt das für den Brexit? Und wäre Hugh Grant nicht ein viel besserer Regierungschef?

von Caroline Ferstl, Michael Hammerl

Im Podcast-Studio dürfen Caroline Ferstl und Michael Hammerl diesmal einen besonderen Gast begrüßen: KURIER-Außenpolitik-Redakteur und Großbritannien-Experte Konrad Kramer ist zurückgekehrt von der Insel und hat einiges zu berichten. Etwa, warum die Briten komisch-lustigen Gestalten aus der Oberschicht gern ihr Vertrauen schenken und was die Wahl Johnsons nun für den Brexit heißt.

Außerdem diskutieren die Redakteure, mehr oder weniger sachlich, ob Rom-Com-Schauspieler Hugh Grant ein besserer Preierminister wäre - oder nicht.

Ihr findet die Folge hier im Webplayer, auf Apple Podcasts, auf Spotify, und allen anderen Apps, die Podcasts anbieten:

Ältere Folgen im Überblick: 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.