© Kurier / Gerhard Deutsch

ngen
09/12/2019

Hinter den Kulissen des KURIER-Tages

Selfies, Händedrücke, Inhalte. Leser wollen es wissen. An die Spitzenpolitiker haben sie viele Fragen – auch noch nach der Diskussion im Zelt

„Er hat mir die Hand geschüttelt! Ein Wahnsinn!“

Der junge Mann in Jeans und T-Shirt kann sein Glück kaum fassen. Gerade eben ist der frühere Bundeskanzler auf ihn zumarschiert. Und wie es der Zufall so will, stand der Gymnasiast an einer Stelle, an der ÖVP-Chef Sebastian Kurz auf seinem Weg ins KURIER-Zelt vorbei musste.

Ein kurzes Hallo, ein schneller Händedruck – und der Schüler ist selig. Wie so viele Jung- und Erstwähler an diesem Tag.

Journalismus zum Angreifen gibt es beim heutigen KURIERTAG.

Geschäftsführer Thomas Kralinger und Chefredakteurin Martina Salomon begrüßen..

.. das zahlreich erschienene Publikum im Festzelt.

Bereits zu Beginn des Programms um 10 Uhr ..

.. herrscht bei schönstem Herbstwetter großer Andrang.

Neben einem abwechslungsreichen Programm im Festzelt und ständigen Hausführungen ..

.. gibt es etwa auch eine Fotobox, in der man sich seine eigene Titelseite gestalten kann.

46-149031308

Erster inhaltlicher Höhepunkt ..

46-149031255

.. war die öffentliche Morgenkonferenz auf der Bühne.

Danach sprach der stellvertretende Chefredakteur Gert Korentschnig ..

.. mit Staatsopern-Direktor Bogdan Roščić über Tradition und Moderne.

Kaiserwetter beim KURIERTAG 2019.

Selbstverständlich fand sich auch der Leserbeirat ein, ..

.. der auch für ein weiteres Foto posierte.

Auch Caritas-Präsident Michael Landau fand sich ein.

46-149032620

Nächstes Highlight: Die Elefantenrunde im Festzelt. Hier warten Neos-Chefin Beate Meinl-Reisinger (2.v.li.) und SPÖ-Vorsitzende Pamela Rendi-Wagner bereits auf ihren Einsatz.

Der erkrankte FPÖ-Chef Norbert Hofer wurde von Dagmar Belakowitsch-Jenewein ersetzt.

Höchstpersönlich nahmen Grünen-Chef Werner Kogler ..

.. und ÖVP-Chef Sebastian Kurz teil. Letzterer mit kleiner Verspätung.

Auch das Publikum ..

.. bekam die Möglichkeit ..

.. Fragen zu stellen.

Das Festzelt war bis auf den letzten Platz gefüllt.

Die Kandidatinnen und Kandidaten mit Chefredakteurin Martina Salomon.

46-149033375

Natürlich ließ sich auch KURIER-Aufsichtsratschef Erwin Hameseder den KURIERTAG nicht entgehen.

46-149036063

Hier mit Geschäftsführer Thomas Kralinger und ÖVP-Chef Sebastian Kurz.

Nächster Programmpunkt auf der Bühne: Die öffentliche Blattkritik.

46-149035758

Durchgeführt von Guido Tartarotti und dem Kabarett-Duo BlöZinger.

46-149036064

Nach einer kurzen Musikeinlage von Mike Supancic ..

46-149035918

.. folgte die nächste Runde auf der Bühne: nämlich jene der ehemaligen KURIER-Chefredakteure.

46-149036338

Mit Martina Salomon diskutierten (von li.) Franz Ferdinand Wolf, Christoph Kotanko, Hugo Portisch und Peter Rabl.

46-149036238

Ungebrochener Andrang beim KURIERTAG auch zu Mittag.

46-149036872

Auch die aktuellen Bücher der KURIER-Redakteure können durchgeblättert und natürlich auch gekauft werden.

46-149036203

Hoher Besuch: Dompfarrer Toni Faber im Interview mit SchauTV.

46-149036868

Letzterer nahm wenig später auch selbst auf der Bühne Platz.

46-149036958

Faber sprach mit Kulturstadträtin Veronica Kaup-Hasler und Finanzstadtrat Peter Hanke (beide SPÖ) über Geschichten aus Wien.

46-149037128

Die Spitzenkandidaten blieben auch nach der Elefantenrunde und stellten sich den Fragen ..

46-149035822

.. sowie sich selbst für Fotos zur Verfügung.

Nächster Programmpunkt: Live-Zeichnungen ..

46-149037837

.. unseres Karikaturisten Michael Pammesberger.

46-149037912

Den KURIERTAG ließ sich auch Dieter Chmelar nicht entgehen.

46-149038267

Danach wurde die Bühne rein weiblich. Karoline Edtstadler, Claudia Gamon, Philippa Strache, ..

46-149038871

.. Sigi Maurer und Julia Herr diskutierten ..

46-149038436

.. über das Thema Frauen in der Politik.

46-149039887

Danach lud Außenpolitik-Chef Andreas Schwarz zu einer Diskussion über das dominante Thema des Jahres 2019: die Erderwärmung.

46-149039622

Am Podium nahmen neben Katharina Rogenhofer vom Klimavolksbegehren ..

46-149039804

.. Austrian-Airlines-CEO Alexis von Hoensbroech, Günther Kerle (Vertreter der Automobilimporteure in der Industriellenvereinigung) und Regisseur Werner Boote Platz.

46-149040344

Auch während des Programms im Festzelt führt der stellvertretende Chef vom Dienst Christian Bartos (3. v. li.) ..

46-149040135

.. interessierte Gäste durch den erst diese Woche in Betrieb genommenen, völlig neu gestalteten Newsroom.

46-149040525

Unterdessen gab es auf der Bühne eine weitere humoristische Blattkritik mit Dieter Chmelar und Kabarettist Clemens Maria Schreiner zu sehen.

46-149041083

Danach wurde es schwungvoll: Virginia Ernst und Conny Kreuter schwangen ebenso das Tanzbein ..

46-149041084

.. wie Lizz Görgl und Thomas Kraml.

46-149041194

Familiär dann der nächste Programmpunkt: Redakteurinnen und Redakteure zeigten die "KURIER-Babys".

46-149041440

Der redaktionelle Nachwuchs wurden dann vom Team des KURIER-Crime-Podcast "Dunkle Spuren" abgelöst.

46-149041445

Als besonderer Gast nahm Kurt Linzer, Chef der Cold-Case-Abteilung im Bundeskriminalamt, auf dem Podium Platz.

46-149041637

Währenddessen bekamen die Teilnehmer der Hausführungen nicht nur den Newsroom, sondern auch das Fernsehstudio ..

46-149041639

.. sowie den Regieraum von SchauTV zu sehen.

46-149042317

Im Festzelt ging es um 15 Uhr um Junge Politik. Auf dem Podium (v.li.): Sandra Baierl (KURIER), Emilia Tscherne (Schülerin, KURIER Leserbeirat), ..

46-149042424

.. Fabio Halb (jüngster Bürgermeister Österreichs, SPÖ), Lea Paulovics (Fridays for Future) und Laura Sachslehner (Generalsekretärin der Jungen Volkspartei).

46-149042927

Danach wurde es sportlich: KURIER-Sportchef Bernhard Hanisch begrüßte ..

46-149043114

.. den langjährigen Teamstürmer Marc Janko (re.) und Rapid-Sportidrektor Zoran Barisic.

46-149044200

Die beiden nahmen sich danach ..

46-149044339

.. auch noch ausreichend Zeit ..

46-149044174

.. für Fotos und Autogramme.

46-149044787

Zum Abschluss wurde es dann noch einmal humoristisch: Dieter Chmelar, ..

Guido Tartarotti und Brigit Braunrath unterhielten das Publikum im Festzelt noch einmal, bevor ..

46-149044971

.. Chefredakteurin Martina Salomon allen Gästen des KURIERTAG 2019 für Ihr Kommen dankte.

Wobei nicht der Eindruck entstehen soll, die KURIER-Leser bzw. Wähler würden sich mit einem einfachen Handschlag begnügen. Wenn dieser KURIER-Tag etwas zeigt, dann das: Die Wähler fordern Inhalte, sie wollen Klarheit – und zwar an verschiedenen Stellen.

Im Festzelt etwa, wo Aufsichtsratspräsident Erwin Hameseder gemeinsam mit KURIER-Geschäftsführer Thomas Kralinger auch durchaus kritische Fragen zu beantworten hat.

„Wie sehr mischen Sie sich in die Berichterstattung ein?“, fragt ein Abonnent.

Hameseders gelassene Antwort: „Gar nicht, denn es ist nicht meine Aufgabe, mich aktiv ins Tagesgeschäft einzumischen.“ So viel zum Zelt.

Draußen auf der Straße bekommen die Spitzenpolitiker wieder und immer wieder dieselbe Frage gestellt: „Kömma a Söfi mochn?“ Natürlich geht das, es ist Wahlkampf und für die Spitzenkandidaten sind Selfies längst Alltag, Routine eben.

Was haben Sie bei der Pflege vor? Wie sehen Ihre Ideen für sichere Pensionen aus? Egal ob Sebastian Kurz, Pamela Rendi-Wagner, Werner Kogler, Beate Meinl-Reisinger oder Dagmar Belakowitsch: Die KURIER-Leser belagern die Politiker.

Und zwar auch lange bis nach der „Elefanten-Runde“ (siehe Artikel hier). Grünen-Chef Werner Kogler zum Beispiel schafft nur ein paar Schritte aus dem Zelt, ehe sich eine Traube um ihn bildet. Das Sakko über die Schulter geschwungen und mit einem grünen Jutesackerl in der Hand, doziert Kogler zwischen zwei Foodtrucks über Klimaschutz und Autobahn-Bau („nicht miteinander kompatibel“), über Fouls von Gegnern bei TV-Debatten und Parteispenden.

Dem schlagfertigen Steirer bleibt nur einmal die Spucke weg. „Es wäre schon toll, wenn Sie und der Pilz wieder zusammenfinden“, meinte eine ältere Dame. Und womit man in Wahlkampfzeiten wohl auch nicht rechnet: Kogler ist sich nicht zu schade, bei seiner spontanen Gehsteig-Sprechstunde Nettes über die Mitbewerber zu sagen. Und so kommt es, dass er FPÖ-Chef Norbert Hofer „Handschlagqualitäten“ attestiert.