Meinung
09/01/2019

Marcel Hirscher, der große Unösterreichische

Was der Rennläufer mit der Bildungspolitik zu tun hat. Und warum man ihn gar nicht genug würdigen kann.

von Gert Korentschnig

Die Faktenlage ist klar: Es gibt noch keine Fakten. Marcel Hirscher ist offiziell noch nicht zurückgetreten – er wird sich erst am Mittwoch zu seiner sportlichen Zukunft äußern. Seit aber KURIER-Journalist Wolfgang Winheim, der bestinformierte Skireporter, der niemals spekuliert, sondern erst in die Tasten greift, wenn er über fundiertes Wissen verfügt, seit er mit dieser Meldung an die Öffentlichkeit ging, ist klar: Marcel Hirscher hört auf. Im Alter von 30 Jahren. Da fangen viele andere gerade erst einmal so richtig an mit ihrem Berufsleben.