© Unsplash

Werbung
06/10/2020

4 Tipps für die gelungene Sommer-Party

Mit diesen Tipps wird Ihre Sommer-Party ein erfolgreicher Abend, an den sich Ihre Gäste noch lange erinnern.

Die richtige Gästeliste

Der Erfolg jeder Party hängt zum Großteil von den Gästen ab: Verstehen sich alle miteinander? Ist die Stimmung entspannt? Unterhalten sich die Menschen gerne miteinander? Überlegen Sie also sehr gut, wen Sie einladen möchten – und wie viel Platz bei Ihnen daheim ist. Es soll schließlich niemand auf dem Boden sitzen müssen!

Sprechen Sie bei der Einladung auch klar aus, ob ein „Plus Eins“ mitgebracht werden kann - oder Kinder. Auf alle Fälle vermeiden Sie so, dass Sie zehn Menschen einladen – und schließlich aber zwanzig vor der Tür stehen. Je nach Ihrer Wohnsituation sollten Sie auch Ihren Nachbarn eine Höflichkeitseinladung aussprechen, bevor diese sich vom Lärm belästigt fühlen – oder sie zumindest auf die bevorstehende Party hinweisen und um Verständnis bitten.

Ausreichend Essen

Wer seine Gäste hungern lässt, wird sobald keine mehr für eine Einladung begeistern können! Genügend – und gutes – Essen anzubieten ist das Kernelement fast jeder Party. Wichtig ist allerdings, sich hier selber keinen Riesenstress aufzuhalsen. Wer den ganzen Tag in der Küche schuftet und am Abend ständig zurück zum Herd sprintet, kann die eigene Party nicht richtig genießen.

Die einfachste Lösung: Bei einem Lieferdienst wie etwa Lieferando.at zu bestellen.  Mit einer großen Auswahl aus Burgern, Salaten, Sushi & co. finden Sie hier garantiert etwas, das alle Gäste glücklich macht. Tipp: Richten Sie doch ein Buffet an, bei dem die Gäste sich bedienen – dann haben Sie weniger Arbeit.

Erfrischende Getränke

Gerade wenn es heiß ist, sollten Sie darauf achten, nicht nur alkoholhaltige Getränke anzubieten! Wenn jemand keinen Alkohol trinken möchte, ist es enttäuschend, wenn es als Alternative zur Bowle nur Leitungswasser gibt. Außerdem sollten Ihre Gäste gut hydriert bleiben: Sie wollen sie ja nicht abfüllen, sondern für entspannte Stimmung sorgen. Große Krüge mit selbstgemachter Limonade oder Wasser mit Minze, Orange, Zitrone oder Gurke sind eine gute Idee.

Hier finden Sie Tipps, wie Sie auch bei Partys Alkohol reduzieren können. Rezepte finden Sie hier.

Motto-Party?

Ein durchgängiges Deko-Konzept kann viel zur Stimmung beitragen! Das heißt nicht, dass Sie extra Geschirr kaufen müssen oder dass Gabeln und Servietten zwingend zusammenpassen müssen. Es reicht, wenn Sie ein wenig auf die Farbpalette achten (Monochrom? Pastell? Primärfarben?) und kleine Details passend zur Sommerstimmung dekorieren. Alles rund um Gartenmöbeltrends finden Sie hier.

Kommunizieren Sie Ihren Gästen auch, ob es ein Motto gibt – aber zwingen Sie ihnen keinen Dresscode auf. Es reicht oft, Bescheid zu geben, ob Sie sich etwas Schickeres wünschen oder ob es in Ordnung ist, wenn Ihre Gäste in kurzen Hosen und Flip Flops zur Sommerparty kommen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.