In Indien können Frauen entscheiden, mit wem sie auf Tinder chatten wollen.

© Deleted - 2834225

freizeit Leben, Liebe & Sex
09/25/2018

Tinder will indischen Frauen mehr Kontrolle geben

Bei der Kontaktaufnahme können Frauen künftig entscheiden, ob sie mit dem Mann chatten wollen oder nicht.

Die Online-Partnervermittlung Tinder will Frauen in Indien mehr Kontrolle bei der Kontaktaufnahme geben. Diese hätten es künftig in der Hand, ob sie mit einem interessierten Mann chatten wollten, teilte das US-Unternehmen am Dienstag mit.

Bisher hätten beide Seiten den ersten Schritt unternehmen können. Werde die Funktion in Indien gut angenommen, könne sie auch weltweit eingeführt werden. Beim Dating-Rivalen Bumble läuft die Kontaktaufnahme bereits ausschließlich nach diesem Prinzip ab.

Gefährliches Land für Frauen

In Indien sind arrangierte Ehen weiterhin an der Tagesordnung und eine aktive Partnersuche ist vielerorts verpönt. Zugleich gehört das Land zu den gefährlichsten für Frauen. Überdurchschnittlich häufig werden Inderinnen Opfer von sexueller Gewalt. Trotzdem erfreuen sich Dating-Apps steigender Beliebtheit. Für den Tinder-Mutterkonzern Match ist Indien inzwischen der größte Markt in Asien.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.