Leben
05.12.2011

Google Maps zeigt jetzt das Wetter an

Neuer "Weather Layer" im Kartendienst zeigt Temperatur, Wind und Wolken-Aufkommen für Orte in aller Welt.

Auf Googles Online-Kartendienst Google Maps werden ab sofort Wetter-Daten für abgebildete Orte angezeigt, gibt Google über seinen LatLong-Blog bekannt. Der "Weather Layer" zeigt aktuelle Temperaturen, Witterungsbedingungen und Wettervorhersagen rund um den Globus und soll unter anderem die Reiseplanung vereinfachen.

Mit einem Klick auf die Kartenoptionen lässt sich die Wetter-Maske für Google Maps bearbeiten. Benutzer können zwischen Celsius und Fahrenheit, sowie verschiedenen Windgeschwindigkeits-Angaben auswählen. Bei niedrigen Zoomstufen wird zudem das aktuelle Wolken-Aufkommen über dem betrachteten Gebiet angezeigt. Die Wolken lassen sich aber auch ausblenden.

Wählt man das Wetter-Symbol über einem bestimmten Ort, öffnet sich ein Fenster mit zusätzlichen Informationen und einer Wettervorschau für die nächsten Tage. Die Wolken-Daten erhält Google Maps vom US Naval Research Lab der US-Marine. Die restlichen Wetterdaten stammen von weather.com.