Leben
27.09.2017

Für Ehemann: Einkaufsliste amüsiert Netz-Gemeinde

Eine Inderin überließ beim Erstellen einer Einkaufsliste für ihren Ehemann nichts dem Zufall. Im Netz wird sie dafür gefeiert.

Dass eine gute Einkaufsliste nicht detailliert genug sein kann, zeigt ein illustriertes Exemplar, welches vor wenigen Tagen von Era Golwalkar auf Twitter geteilt wurde. Era Golwalkar lebt zusammen mit ihrem Ehemann Gaurav in der indischen Stadt Pune. Während die Inderin ein echter "Gourmet" ist und "fürs Essen lebt", hat der kulinarische Genuss für ihren Gatten keine Priorität.

Skizzen & Beschreibungen

Im Sinne einer gerechten Aufgabenverteilung im Haushalt wechseln sich die beiden beim Einkaufen dennoch ab, wie Golwalkar im Gespräch mit der Huffington Post schildert. Damit ihr Mann auch tatsächlich die richtigen Lebensmittel mit nach Hause bringt, fertigt die junge Frau illustrierte Einkaufslisten an. Darauf zu sehen sind kleine Skizzen unterschiedlicher Gemüsearten sowie Kurzbeschreibungen.

Am 23. September teilte Era Golwalkar ein Foto der kreativen Liste auf Twitter - und sahnte dafür binnen weniger Tage Tausende Likes ab.

Während die einen von der Einkaufsliste der etwas anderen Art amüsiert sind, empfinden andere die spezifischen Anweisungen als herablassend. Im Interview mit der Huffington Post gab Era Golwalkar zu Protokoll, dass ihr Ehemann sich keinesfalls von der Einkaufsanleitung beleidigt fühle: "Wir machen unsere Einkaufslisten jetzt schon seit vier oder fünf Monaten so", sagte sie. Und weiter: "Es klappt wirklich gut."

Dass Era Golwalkar mit ihrem Tweet einen Nerv getroffen hat, zeigt sich nicht nur in den zahllosen Kommentaren zu ihrem Posting. Auf Twitter berichten überraschend viele User über den Einkaufsalltag in Beziehungen: