© Getty Images/iStockphoto/invizbk/iStockphoto

Leben Essen & Trinken
08/01/2022

Frisch und würzig: So geht pikanter asiatischer Gurkensalat

Mariniert in einem würzigen Sesam-Soja-Dressing wird die Gurke nicht gerieben, sondern wie eine Ziehharmonika geschnitten.

Ob als Abendessen an heißen Sommertagen oder erfrischende Beilage zum Grillen: Bei sommerlichen Temperaturen sind Salate immer eine gute Wahl. Neben dem Klassiker aus Mozzarella und Paradeiser oder der Trendkombination aus Wassermelone und Feta kommt nun auch eine neue Kreation auf den Tisch: asiatischer Gurkensalat.

Hingucker

Wem die Kombination aus Kartoffeln und Dille zu langweilig ist, aber dennoch nicht auf die Frische der Gurken verzichten möchte, kommt mit diesem Rezept garantiert auf seine Kosten. Das beste daran: Wie der österreichische Klassiker besteht die asiatische Version aus wenigen Zutaten - Gurken und einer einfachen Marinade. 

Das Besondere an diesem Salatrezept ist die Art, wie man die Gurken schneidet. Die Ziehharmonika-Einschnitte sind zwar ein optischer Hingucker, aber kein Muss.

So geht's

Zuerst die Enden von ein paar Mini-Gurken abschneiden. Danach eine Gurke zwischen zwei Essstäbchen legen und der Länge nach dünne diagonale Einschnitte machen. Die Essstäbchen sollen verhindern, dass die Gurke komplett durchtrennt wird. Danach die Gurke umdrehen und dasselbe an der anderen Seite machen.

Salz über die Gurken streuen und sanft einmassieren. Danach die Gurken fünf Minuten lang im Salz einweichen lassen und mindestens drei bis vier Mal mit kaltem Wasser abspülen, um das Salz vollständig zu entfernen. Abseihen und beiseite stellen.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Die Zutaten für das Dressing in einer separaten Schüssel vermengen: Sojasauce, gehackter Knoblauch, Reisessig, Chili-Öl, Zucker, Sesamöl, Sesamsamen und grüne Zwiebel. Die Sauce über die Gurken gießen und vorsichtig mischen. Das war's!

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare