© Filmladen

Kultur
05/15/2020

Szenen mit Biss. Perfektes Regenprogramm im KURIER Stream

Vampire beim Therapeuten oder Bobos in der Babyfalle. Streaming-Empfehlungen für ein verregnetes Wochenende

David Ruehms "Der Vampir auf der Couch" mit Routinier Tobias Moretti

Wien, Anfang der 30er Jahre: Eines Nachts findet sich ein neuer Patient auf Sigmund Freuds Couch wieder – ein geheimnisvoller Graf, der die “unendlich lang” andauernde Beziehung mit seiner Frau nicht mehr ertragen kann. Er klagt dem interessierten Professor, dass die eitle Gräfin ohne Unterlass darunter leidet, sich selbst in einem Spiegel nicht betrachten zu können. Nichtsahnend dass der Graf und seine Frau Vampire sind, stellt Freud seinem mysteriösen Patienten den jungen Maler Viktor vor, der in seinen Portraits mehr zum Ausdruck bringen kann, als ein Spiegel es je vermag. Den Künstler aufsuchend, interessiert sich der Graf augenblicklich mehr für dessen Freundin Lucy, als es Viktor - und auch der Gräfin - lieb ist.
Stream direkt hier: https://kurier.vodclub.online/film/der-vampir-auf-der-couch/

Marie Kreutzers Film "Was hat uns bloß so ruiniert?" mit dem sehenswerten Paar Pia Hierzegger und Manuel Rubey

Stella will unbedingt cool sein. Dafür verkleidet sich die Filmakademiestudentin als Hipster (samt Placebo-Brille) und lebt mit ihrem Food-Blogger-Freund in einer Altbauwohnung. Als sie ein Kind erwartet, löst das prompt zwei weitere Schwangerschaften im Freundeskreis aus.

Mit der Frage meint Marie Kreutzer in ihrem neuen Film die Aufgabe des eigenen Selbst beim Elternsein. Drei Paare lässt sie am Alles-richtig-Machen scheitern. Stella ist dabei so sehr um ihre Coolness bemüht, dass sie sehr bald nicht nur ihrem Umfeld unglaublich auf die Nerven geht. Etwas, das sich auch auf den Zuschauer überträgt. Der Ausbruch aus dem perfekten Leben gelingt ihr dann klischeehaft mit einer Affäre – in Klosterneuburg.
Stream direkt hier: https://kurier.vodclub.online/film/was-hat-uns-bloss-so-ruiniert/

Michael Glawoggers "Die Ameisenstraße" mit Wolfgang Böck und Maresa Hörbiger

Mitten in Wien steht ein altes Mietshaus. Hinter gut verschlossenen Türen kocht jeder seine eigene dicke Suppe, doch dann hält zum ersten Mal der Tod Einzug und fegt durch das Stiegenhaus. Nach und nach beginnen sich die verschlossenen Türen zu öffnen.
Stream direkt hier: https://kurier.vodclub.online/film/die-ameisenstrasse/

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.