© cc by Чурилов Андрей Борисович

1941 - 2013
03/30/2013

Russischer Schauspieler Solotuchin ist tot

Waleri Solotuchin spielte seit Jahrzehnten am Taganka-Theater in Moskau und war zuletzt dessen künstlerischer Leiter.

Der russische Schauspieler und Theaterregisseur Waleri Solotuchin ist im Alter von 71 Jahren in Moskau an einem Gehirntumor gestorben. Das teilte das Moskauer Taganka-Theater am Samstag russischen Agenturen zufolge mit. Seit Jahrzehnten spielte Solotuchin am Taganka-Theater verschiedene Hauptrollen und war dort zuletzt auch künstlerischer Leiter. Der am 21. Juni 1941 geborene Schauspieler wirkte auch in Filmen wie "Chosjain Taigi" (1968, "Herr der Taiga") an der Seite seines Freundes, des sowjetischen Liedermachers Wladimir Wyssozki, mit.

Aus Respekt vor Solotuchin sagte das Taganka-Theater die Vorstellungen für Samstag und Sonntag ab. Kremlchef Wladimir Putin sprach den Hinterbliebenen sein Beileid aus, wie sein Sprecher Dmitri Peskow am Samstag der Agentur Itar-Tass sagte. Kulturminister Wladimir Medinski würdigte Solotuchin als "herausragenden Künstler".

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.