© AnDreABEI

Jubiläum
01/23/2015

Am Ende in die Konditorei

Fendrich covert sich selbst und wünscht sich Ruhe zum 60. Geburtstag.

von Marco Weise

Rainhard Fendrich wagt auf seinem – jüngst veröffentlichten Album einen Blick zurück – auf sein Leben, seine Songs, seine Karriere. Der Mitbegründer des Austropop, der am 27. Februar seinen 60. Geburtstag feiern wird, covert sich dabei mit seiner Band selbst. Die Auswahl der Songs für "Auf den zweiten Blick" war dabei "eine reine Bauchentscheidung", sagt der Sänger im KURIER-Interview. Hits sucht man auf dem Album vergeblich. Stattdessen findet man Songs, die im Schatten seiner großen Erfolge stehen – außerdem kann man auch "nicht alle zwölf Monate ein neues Album machen". Mit diesem Rückblick habe er sich auch ein Geburtstagsgeschenk gemacht. Er pickte sich dafür alte Nummern heraus, die nicht im Radio gespielt wurden und irgendwann in Vergessenheit geraten sind. "Es war für mich reizvoll, diese Lieder noch einmal mit einer erwachseneren Band aufzunehmen. Stellenweise habe ich am Text etwas ausgebessert, aber im Prinzip ist die Message die Gleiche".

Das Jahr 2015 steht für Fendrich – musikalisch gesehen – unter dem Vorzeichen der Weltpremiere des Musicals "I Am From Austria".

Mitspielen wird er "sicherlich nicht, aber ich bin eng in den kreativen Kreis eingebunden". Für Fendrich ist es auch eine Rückkehr zum eigenen Karrierebeginn: Seine ersten Bühnenerfahrungen machte er im Theater an der Wien in den frühen 1980er-Jahren als Gitarrist und Straßensänger im Stück "Die Gräfin vom Naschmarkt".

Einziger Wunsch: Ruhe

Nach der arbeitsintensiven Phase möchte er sich wieder etwas Gutes tun: "So kommt es schon mal vor, dass ich am Ende einer Tournee in einer Konditorei lande."

Zu seinem 60. Geburtstag wünscht sich Fendrich vor allem eines: Ruhe, Ruhe, Ruhe. "Ich will für eine gewisse Zeit für niemanden erreichbar sein – auch nicht für meine Familie. Das muss möglich sein. Ich brauche einfach Zeit für mich selbst, um darüber nachzudenken, wie meine weitere künstlerische Lebensplanung aussieht."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.