Netrebko hält die Klassiker am Leben

© APA - Austria Presse Agentur

Kultur
09/23/2020

Opernstar Anna Netrebko hat nach Coronainfektion das Spital verlassen

"Ich bin die Infektion los", schrieb die Sängerin auf Instagram. Sie habe bereits versucht zu singen.

von Georg Leyrer

Anna Netrebko hat nach ihrer Coronainfektion das Spital verlassen. "Ich bin die Infektion los", schrieb sie auf Instagram. Sie bedankte sich bei den Ärzten des Moskauer Spitals für die Behandlung. Sie sei an einer gemäßigten Covid-Lungenentzündung erkrankt gewesen, schreibt sie.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

"Das Virus kann jeden anders und schnell treffen" ,schrieb sie in einem weiteren Post. "Deswegen ist es gefährlich."Ich habe schwache Lungen, bin anfällig für Bronchitis-Viren (die viel stärker sind als dieses)", meinte Netrebko. "Daher wusste ich, dass ich sehr krank würde, und sofort, als mein Fieber auf fast 39 Grad anstieg, ging ich ins Spital."Dort wurde "die Krankheit schnell gestoppt". Sie sei nun erschöpft und habe leichten Husten. Ihr Geruchssinn sei wieder da. Und am Dienstag habe sie bereits versucht, zu singen.

Sie rät, gesund zu essen und das Immunsystem zu stärken. Und wenn man krank ist und Fieber hat, "keinesfalls das Haus verlassen". Denn auch die Tests können falsch sein. Netrebko selbst wurde negativ getestet.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.