spittingimage_de_sebastian_kurz_1.jpg

© Mark Harrison for Avalon UK / Sky

Kultur Medien
09/01/2021

Deutsche TV-Version von "Spitting Image" mit Gast aus Österreich

Ab 16. September bekommt die legendäre britische Puppen-Comedy eine deutsche Ausgabe auf Sky Comedy.

von Peter Temel

Die britische Satire-Fernsehshow "Spitting Image" bekommt noch vor der Bundestagswahl ihre erste deutsche Auflage. Ab 16. September wird "The Krauts' Edition“ beim Spartenkanal Sky Comedy zu sehen sein. Insgesamt neun neue Episoden und ein Best-of bilden nun die erste internationale Version des legendären Comedy-Formats.

"Spitting Image" wurde ab Mitte der 80er Jahre in Großbritannien unheimlich populär. Im Mittelpunkt standen Latex-Puppen, die als überzeichnete Karikaturen bekannte Persönlichkeiten wie Ronald Reagan, Margaret Thatcher und Diktator Muammar al-Gaddafi darstellten. Im Vorjahr brachte Roger Law eine gewohnt bissige Neuauflage mit aktuellen Puppen von Boris Johnson bis Donald Trump heraus. Auch diese wurde in Deutschland vom Bezahlsender Sky gezeigt.

spittingimage_de_5-puppets-16x9-hr_so.jpg

Schlumpfig

In der neuen deutsch-britischen Koproduktion wird es Puppen von Annalena Baerbock, Markus Söder und Armin Laschet geben, außerdem Angela Merkel, Heidi Klum, Barbara Schöneberger und Jürgen Klopp.

Zumindest ein Gast für die österreichische Zielgruppe ist fix: Auch von Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) wurde eine Latex-Puppe angefertigt.

Die neuen "Spitting Image"-Puppen:

Sebastian Kurz wird zur Latex-Puppe

Satiriker Jan Böhmermann

Fernsehstars Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf

Puppenherstellung

Laufsteg-Trainer Jorge González

SPD-Gesundheitspapst Karl Lauterbach

Ein Virus

Talk-Moderator Markus Lanz

Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) in ungewöhnlicher Anzugfarbe. Eine Mischung aus Türkis und Grün?

DFB-Nationalkicker Thomas Müller

Deutscher Finanzminister Olaf Scholz (SPD)

Logo der neuen "Spitting Image"-Ausgabe

Annalena Baerbock in the making

Ministerpräsident von Nordhrein-Westfalen und CDU-Spitzenkandidat Armin Laschet

"Loddar" Matthäus

CSU-Chef und Bayerns Ministerpräsident Markus Söder

TV-Queen Barbara Schöneberger

Deutschrapper Capital Bra

Grünen-Chefin Annalena Baerbock

Model-Mama Heidi Klum

Promo-Foto

Bei der Puppe des österreichischen Regierungschefs wurde viel Augenmerk auf die seitliche Ausdehnung des Kopfes gelegt. Beim deutschen Finanzminister Olaf Scholz entschied man sich hingegen zu einer Verschlumpfung. Hintergrund: CSU-Chef Söder unterstellte Scholz einmal, "schlumpfig zu grinsen". Anlass genug für die Puppendesigner, eine Schlumpfhausen-Version des SPD-Spitzenkandidaten herzustellen. 

Zu sehen ist "Spitting Image: The Krauts' Edition" ab 16. September auf Sky Comedy und via Sky X und Sky Q auch auf Abruf. 

"Krauts" ist übrigens eine veraltete Schmähbezeichnung für Deutsche im angelsächsischen Sprachraum. "Spitting Image" heißt auf Englisch so viel wie: "Wie aus dem Gesicht geschnitten".

  

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.