© APA/GERT EGGENBERGER

Kultur
01/29/2021

Das Stadttheater Klagenfurt bleibt bis nach Ostern geschlossen

Das Produzieren auf ein ungewisses Ziel hin sei nicht nur wirtschaftlich schwierig, sondern auch künstlerisch absolut unbefriedigend

Das Stadttheater Klagenfurt hat den Start des Spielbetriebs auf den 8. April 2021, also nach Ostern verlegt. Auf eine für Mitte Februar erwartete Entscheidung der Bundesregierung über eine mögliche Öffnung der Theater ab März wollte man nicht mehr warten. Man habe die Entscheidung getroffen, „um Planungssicherheit für die künstlerische Arbeit und die finanzielle Absicherung des Hauses zu gewährleisten“, hieß es in einer Aussendung am Freitag.

Man wolle „proaktiv agieren“, um Mitarbeiter und Haus bestmöglich zu schützen, sagte Intendant Aron Stiehl. „Das Produzieren auf ein ungewisses Ziel hin ist nicht nur wirtschaftlich sehr schwierig, sondern auch künstlerisch absolut unbefriedigend.“

Abgesagt sind damit unter anderem die Uraufführung von Salvatore Sciarrinos „Il canto s'attrista, perche?“, Shakespeares Komödie „Was ihr wollt“, Rossinis „Il barbiere di Siviglia“ und zwei Konzerte des Kärntner Sinfonieorchesters.

Geplant war, den Spielbetrieb am 4. Februar mit der Uraufführung von Sciarrinos Oper wieder aufzunehmen. Ursprünglich hätte sie schon im März 2020 gespielt werden sollen. „Da dieses bedeutende Werk nun nicht vor Publikum gezeigt werden kann, wird es, wie angekündigt am 4. Februar 2021, allerdings ausschließlich vor Medienvertretern, uraufgeführt“, hieß es nun.

Der Radiosender Ö1 werde die Generalprobe aufzeichnen und voraussichtlich am 23. Februar senden. Weitere Aufführungstermine seien in Planung. Stiehl: „Wir haben alle Hebel in Bewegung gesetzt um die Uraufführung dieser beeindruckenden Oper in Klagenfurt zu realisieren.“ Durch die Kooperation könne man das Kunstwerk auch in Zeiten von Corona dem Publikum zugänglich machen.

Ab 8. April werde man voraussichtlich „Was ihr wollt“ statt Schnitzlers „Reigen“ zeigen, danach steht „Il barbiere di Siviglia“ am Programm. Das Geld für bereits gekaufte Tickets werde zurückerstattet, teilte das Theater mit.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.